Stand: 19.07.2020 17:41 Uhr

Lokaler Kümmel in der Flasche

Regional einzukaufen hat für viele Menschen im Norden eine hohe Priorität, und auch Produzenten verschiedener Konsumartikel achten vermehrt darauf, die einzelnen Bestandteile aus der Umgebung zu beziehen. Landwirt Jan Peter Huesmann aus Volsemenhusen (Kreis Dithmarschen) will ebenfalls eine wichtige Zutat des Kümmel aus der Flasche - also des Getränks - in Schleswig-Holstein anbauen: den Kümmel.

Spuren des Kümmels im Dithmarschen des 19. Jahrhunderts

Wer das Feld mit den weißen Blüten sieht, die sonst nirgendwo im Norden blühen, braucht sich nicht zu wundern: Der Kümmel zählt zu den ältesten Gewürzpflanzen der Welt und ist eigentlich in wärmeren Gebieten wie zum Beispiel im Mittelmeerraum zu Hause. Er habe aber gehört, dass jemand sogar in Finnland Kümmel angebaut hat, erzählt Huesmann - daraufhin habe er das Experiment gewagt. Seine Recherchen zeigten, dass die Pflanze im 19. Jahrhundert schon mal in Dithmarschen wuchs. "Das Frühjahr war für uns aber relativ heikel durch die lange Trockenheit, den stetigen Ostwind und die Kälte", verrät Huesmann, "das mag der Kümmel nicht so gerne haben." Gerade Kälte und Trockenheit in Verbindung habe deutlichen Einfluss auf die Entwicklung der Jungpflanzen, da das Unkraut eine gute Möglichkeit habe, den Kümmel zu überwachsen, weiß der Landwirt. Doch große Sorgen mache er sich nicht. "Die einzelne Kümmelpflanze an sich hat sich super entwickelt."

"Dithmarscher Kümmel aus Dithmarscher Kümmel"

Noch experimentiert der Landwirt mit zwei verschiedenen Arten - dem Sommerkümmel und dem Winterkümmel. Dann soll daraus in einer Heider Brennerei die klare Spirituose entstehen - "damit der Dithmarscher Kümmel auch aus Dithmarscher regionalem Kümmel hergestellt wird." Ob der dann so schmeckt, wie er schmecken soll, wisse man noch nicht, sagt Huesmann. Die Ernte des Sommerkümmels steht demnächst bevor. Der Winterkümmel, der als aromatischer gilt, soll im August ausgesät werden. Wie viel Ertrag die Gewürzpflanze auf dem Feld bei Krumstedt erbringt, weiß der Landwirt nicht. "Das kann keiner sagen, wie es in Schleswig-Holstein ist, weil in Schleswig-Holstein sonst keiner Kümmel hat", sagt er und lacht. "Deswegen lassen wir uns überraschen."

Weitere Informationen
Heinrich von der Decken steht vor der Blumenwiese. © NDR Foto: Annafried Stürmer

Blühstreifen mitten im Feld für die Artenvielfalt

Seit Jahrzehnten sinkt die Zahl der Insekten. Auf den Flächen von Gut Panker versucht ein Landwirt, mit Blühstreifen dagegen anzugehen - dort blüht es sogar mitten im Feld. mehr

Kümmelkörner und Pflanze auf einem Tisch © fotolia Foto:  goldbany

So gesund ist Kümmel - Arzneipflanze 2016

Es ist eines der ältesten Gewürze der Welt, verfeinert Gerichte und seine Inhaltsstoffe wirken entzündungshemmend: Kümmel - die Arzneipflanze 2016 hat viele positive Effekte. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 17.07.2020 | 19:30 Uhr