Am 18. Oktober 1955 begrüßt Theodor Heuss die aus der der Sowjetunion heimgekehrten Zivilinternierte und ehemalige Soldaten im  Grenzdurchgangslager Friedland . © dpa - Bildfunk Foto: dpa

18.10.1955: Bundespräsident Heuss begrüßt Heimkehrer

3 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Zehn Jahre nach Kriegsende warten in Deutschland noch Tausende Angehörige auf ihre Verwandten. 1955 kehren die letzten russischen Kriegsgefangenen in ihre Heimat zurück.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/geschichte/gdgm/geschichte154.html