Architekt Walter Gropius im Jahr 1961 © dpa - Bildarchiv

28.03.1911: Gründung der Fagus-Werke in Alfeld

28.03.2006 | 11:20 Uhr | von Guido Pauling
3 Min

Im späten Deutschen Kaiserreich schuften die Arbeiter in zumeist lichtlosen Fabriken. Der Unternehmer Carl Benscheid und der Architekt Martin Gropius wollen das ändern.

Außenansicht des UNESCO-Weltkulturerbes Fagus-Werk in Alfeld © NDR / Axel Franz Foto: Axel Franz

Schlüsselbau der Moderne: Das Fagus-Werk

Die Fabrik, die Walter Gropius 1911 in Alfeld baute, gilt als Meilenstein der Bauhaus-Architektur und gehört zum UNESCO-Welterbe. Ein spannendes Ziel für Architektur-Fans. mehr