Stürmische Nordsee © dpa

16. Januar 1362: Große Manntränke (Zweite Marcellusflut)

16.01.2006 | 11:40 Uhr | von Carsten Valk
2 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am Abend des 15. Januar läuft das Wasser höher auf als normalerweise. Was dann passiert, geht als "Grote Mandränke" in die Geschichte ein und verändert die Nordseeküste.

Wellen schlagen über die Uferbefestigung auf Helgoland. © dpa

Schicksalhafte Fluten: Die Grote Mandränke

Sturmfluten begleiten die Geschichte Schleswig-Holsteins. 1362 und 1634 verwüsten zwei verheerende Sturmfluten die Nordseeküste und formen den Küstenverlauf neu. mehr