1964: Papst Paul VI. besucht das Heilige Land, hier nach seiner Ankunft auf dem Flughafen von Amman © picture-alliance / dpa | EPU

Papst Paul VI: Ein besonderer Pilger ins Heilige Land

Sendung: ZeitZeichen | 04.01.2014 | 19:05 Uhr | von Meyer, Wolfgang
14 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am 4. Januar 1964 besuchte Paul VI. als erster Papst die Heiligen Stätten in Israel und Jordanien. Vor ihm hatte 150 Jahre lang kein Pontifex freiwillig Rom verlassen.

Blick auf ein Rettungsfahrzeug und Schlauchboote in der überfluteten Veringstraße in Hamburg-Wilhelmsburg nach der Sturmflut 1962. © NDR Foto: Karl-Heinz Pump

60er-Jahre: Sturmflut, Proteste, Vertreibung

1961 beginnt das DDR-Regime mit Mauerbau und Zwangsumsiedlungen. 1962 verwüstet eine schwere Sturmflut Hamburg. Studentenproteste prägen die zweite Hälfte des Jahrzehnts. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?