Begrüßung der DDR-Bürger in Schlutup. © NDR/Schwanke

Jubel in Schlutup

09.11.1989 | 00:00 Uhr | von Klaus Albert
1 Min

Ganz Berlin tanzte in dieser Nacht. Und wie war das im Norden der DDR? NDR Journalist Klaus Albert berichtete von der Grenzübergangsstelle Schlutup bei Lübeck.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Jubel-in-Schlutup,lange130.html
Schlutup am 10. November 1989: Begrüßung der Trabifahrer aus dem Osten © NDR/Schwanke

Die Trabi-Invasion

Am 9. November 1989 spaziert Horst Schwanke durch Lübeck-Schlutup. Er hat die Nachrichten verpasst - und steht plötzlich mitten in einem hupenden Trabi-Konvoi. mehr

Menschen feiern am 10. November 1989 vor und auf der Mauer in Berlin den Mauerfall. © picture-alliance/ ZB Foto: Peter Zimmermann

9. November 1989: Der Tag, an dem die Mauer fällt

Mit Montagsdemos und Massenfluchten zwingen die DDR-Bürger ein Regime in die Knie. Am 9. November 1989 öffnen sich die Grenzen. mehr

Jubelnd laufen drei junge Ost-Berliner am 10. November 1989 durch einen Berliner Grenzübergang. © dpa

Grenzenlos: Der Mauerfall 1989

Massenfluchten und Montagsdemos bringen im Herbst 1989 das DDR-Regime ins Wanken. Am 9. November fällt überraschend die Mauer in Berlin. Das Dossier zu einer bewegten Zeit. mehr