Brennende Synagoge in der Bergstraße in Hannover am 10. November 1938. © HAZ-Hauschild-Archiv, Historisches Museum Hannover. Foto: Wilhelm Hauschild

Die Judenpogrome in Deutschland

Sendung: ZeitZeichen | 09.11.2013 | 19:05 Uhr | von Wember, Heiner
15 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am 9. November 1938 begann mit den Pogromen der Übergang von der Diskriminierung der Juden im nationalsozialistischen Deutschland zu ihrer systematischen Verfolgung.