Starke Stücke

Franz Schuberts Klaviertrio Nr. 2 in Es-Dur

Donnerstag, 08. Oktober 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Porträt von Franz Schubert (1797-1828) © Fine Art Images/Heritage Imag
Franz Schubert (1797-1828)

Im November 1827, ein Jahr vor seinem Tod, begann Franz Schubert mit der Komposition eines Trios für die klassische Besetzung Klavier, Geige und Cello. Das Es-Dur-Klaviertrio, sein Opus 100, wurde mit knapp einer Dreiviertelstunde Spieldauer ähnlich lang und eindrucksvoll wie Schuberts Klaviersonaten.


Ein Werk mit dramatischen Wendungen

Entstanden ist das Stück etwa zur selben Zeit wie sein Liederzyklus "Die Winterreise". Die Tragik der "Winterreise" findet sich auch im Es-Dur-Trio. Es ist ein Werk mit harmonisch überraschenden, dramatischen Wendungen. Gleichzeitig ist es sehr melodiös und gesanglich. Ein Werk, in dem es um Existentielles geht, sagt auch die Geigerin Antje Weithaas. Ihre Aufnahme mit der Cellistin Marie-Elisabeth Hecker und dem Pianisten Martin Helmchen aus dem Jahr 2017 ist in dieser Sendung zu hören.

Gewidmet denen, die es mögen

Die Drucklegung seines Klaviertrios hat Schubert nicht mehr erlebt. Gegenüber seinem Leipziger Verleger Heinrich Probst äußerte er, das Werk sei "niemandem außer jenen dedicirt [also gewidmet] - die Gefallen daran finden." Der Erstdruck des Trios, den Schubert sehnsüchtig erwartete, traf im Dezember 1828 in Wien ein. Schubert war jedoch bereits am 19. November verstorben.

Uraufführung bei einer "Schubertiade"

Die Uraufführung des Trios hat er jedoch miterlebt. Denn diese hatte schon Anfang 1828 stattgefunden bei einer "Schubertiade" im Hause seines ehemaligen Schulfreundes Joseph von Spaun.

Das Programm

Franz Schubert
Klaviertrio Nr. 2 Es-Dur Op. 100 D 929

Antje Weithaas Violine
Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
Martin Helmchen Klavier

Eine Sendung von Chantal Nastasi

Weitere Informationen
Dach der Elbphilharmonie in Hamburg © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Ohde

Starke Stücke

Sie überragen die Musikgeschichte - Meisterwerke, die in einzigartiger, genialer Inspiration entstanden. NDR Kultur stellt sonntags, dienstags und donnerstags ein musikalisches Meisterwerk vor. mehr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste