Pellworm macht das Licht aus: Insel will Sternenkommune werden

Stand: 18.03.2021 19:45 Uhr

Pellworm gilt als einer der dunkelsten Orte Deutschlands - und möchte noch dunkler werden. Die Insel will zertifizierte Sternenkommune werden.

Für das angestrebte Zertifikat muss Pellworm unter anderem die Straßenbeleuchtung dimmen. Weniger als 3.000 Kelvin - das ist die Vorgabe der Dark Sky Association. Die internationale Organisation will - wie sie sagt - etwas gegen Lichtverschmutzung tun. Darunter wird die Aufhellung des Nachthimmels durch künstliche Lichtquellen verstanden. Die Organisation führt eine Liste mit "International Dark Sky Places", also dunklen Orten auf der Welt. Darin aufgenommen sind zum Beispiel Orte in Nationalparks in den USA, Botswana, Großbritannien oder Dänemark. Aus Deutschland haben es bisher nur wenige Orte auf die Liste geschafft - unter anderem aus den Alpen oder der Rhön. Und nun vielleicht bald auch Pellworm in Schleswig-Holstein.

Um 22 Uhr geht das Licht aus

Knapp 50.000 Euro Gemeindemittel und Fördergelder hat Pellworm für die maximale Dunkelheit investiert. Und Überzeugungsarbeit geleistet. Thomas Tallowitz von der Biosphärenprojektgruppe Sternenpark betont: "Wir haben viele Gespräche mit Leuten geführt, die vielleicht die Außenbeleuchtung umrüsten könnten, das ist tatsächlich ein sehr emotionales Thema gewesen bei einigen." Um 22 Uhr schaltet Pellworm seine Straßenbeleuchtung aus. Am Deich könne man dann prima Sterne beobachten und deren Helligkeit messen, sagt Thomas Tallowitz. "Der helle Stern, das ist der Regulus, dann ist dort ein kleiner Punkt, den man so gerade eben sehen kann und das ist der Asteroid Wester. Das wissen viele gar nicht, dass man so einen kleinen Stern mit bloßem Auge sehen kann, wenn man einen entsprechend dunklen Himmel hat."

Wenn es weiter dunkel bleibt auf Pellworm, dann könnte die Insel schon im Sommer das begehrte Zertifikat bekommen und wäre dann Sternenkommune Pellworm.

Weitere Informationen
Blick in den Sternenhimmel über Spiekeroog. © picture alliance/dpa/Andreas Hänel Foto: Andreas Hänel

Auf dem Weg zum Sternenpark? Optimismus auf Spiekeroog

Um die Lichtverschmutzung zu reduzieren, hat die Gemeinde viele Straßenlaternen umgerüstet. mehr

Blick auf die Alte Kirche auf der Nordseeinsel Pellworm © Kur- und Tourismusservice Pellworm

Pellworm: Ruhe und Erholung auf der grünen Nordseeinsel

Die drittgrößte nordfriesische Insel hat ihre Ursprünglichkeit größtenteils bewahrt und lockt mit viel Grün. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 18.03.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Detailaufnahme eines Impfserums © Colourbox

Nach knapp 40 Minuten: Alle Corona-Impftermine in SH vergeben

65.000 neue Termine - erstmals auch für die Prioritätsgruppe 3 - standen im Online-Vergabeverfahren 500.000 Interessenten gegenüber. mehr

Videos