Stand: 01.05.2018 19:33 Uhr

Kraftwerk Brokdorf wieder in Betrieb

Bild vergrößern
Das Atomkraftwerk Brokdorf ist am Dienstag wieder angefahren worden.

Das Atomkraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) ist wieder angefahren worden. Das bestätigte ein Sprecher des Betreibers Preussen Elektra am Dienstagabend dem NDR. Die schleswig-holsteinische Atomaufsicht hatte dazu nach der Jahresrevision die Erlaubnis erteilt. In den vergangenen vier Wochen wurde unter anderem der Reaktordruckbehälter überprüft. Auch haben Techniker mehr als 900 andere Abläufe der Kraftwerkstechnik gewartet. Bei der Revision im Februar 2017 waren überraschend rostige Brennelemente festgestellt worden. Fast ein halbes Jahr war das Atomkraftwerk damals deshalb vom Netz.

Kontrolle der Roststellen

Während der Jahresrevision 2018 wurden nach Angaben des Energiewendeministeriums 40 neue Brennelemente in den Reaktordruckbehälter geladen. Sämtliche Arbeiten seien unter anderem von der Reaktorsicherheitsbehörde intensiv kontrolliert und überwacht worden, heißt es. Außerdem überprüften Experten die Oxidbefunde - also Roststellen - an Brennstäben. Die Auswertungen ergaben demnach, dass die Brennstäbe nicht wieder rosten. Damit das so bleibt, soll das Kraftwerk - wie im vergangenen Jahr veranlasst - weiterhin mit reduzierter Leistung laufen.

In Brokdorf wird noch länger Strom produziert

Das Kernkraftwerk Brokdorf ist eines von dreien in Schleswig-Holstein. Während die Kernkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel seit 2011 keine Berechtigung zum Leistungsbetrieb mehr haben, darf in Brokdorf noch bis maximal Ende 2021 Strom produziert werden. Für alle drei Kernkraftwerke haben die Betreibergesellschaften Stilllegung und Abbau beantragt.

Weitere Informationen

Der letzte Azubi im Atomkraftwerk Brokdorf

Reimar Baltschun macht eine Ausbildung im Atomkraftwerk Brokdorf. In einer Branche, deren Ende absehbar ist. Und dennoch sagt er: "Je mehr ich über Kernenergie wusste, desto größer wurde der Wunsch." mehr

Der Streit über die Atomkraft

Störfälle, Pannen, Demonstrationen - im Norden sorgt die Nutzung der Kernenergie seit mehr als 30 Jahren für Schlagzeilen. NDR.de informiert über eine umstrittene Technologie. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 01.05.2018 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:33
Schleswig-Holstein Magazin

Kraftwerks-Anwohner enttäuscht von Ministerium

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:03
Schleswig-Holstein Magazin

Kavernen leer: Albrecht besucht AKW Brunsbüttel

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:03
Schleswig-Holstein Magazin

16 Schafe in Süderhastedt von Wolf gerissen?

17.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin