Stand: 25.10.2019 06:23 Uhr

Kiel: Klimademo mit Laternen auf dem Theodor-Heuss-Ring

Wie schon bei der Großdemonstration im September, demonstrieren wieder Klimaaktivisten auf dem Theodor-Heuss-Ring.

"Fridays for Future" starten am Freitagnachmittag einen Laternenumzug. Unter dem Motto "Burn Candles, not Oil" - "Verbrennt Kerzen, nicht Öl" wollen die Aktivisten in Kiel für den Klimaschutz demonstrieren. Dafür wird am späten Nachmittag der Theodor-Heuss-Ring gesperrt. Der Umzug startet um 17 Uhr und zieht vom Vinetaplatz über die Gablenzbrücke, das Sophienblatt, die Hamburger Chaussee, den Theodor-Heuss-Ring und den Westring. Weiter geht es dann über den Schützenwall und die Harmsstraße. Am Schützenpark endet die Tour.

Theodor-Heuss-Ring zeitweise voll gesperrt

Es werden rund 500 Teilnehmer erwartet. Der Theodor-Heuss-Ring wird deshalb gegen 17.30 Uhr in Fahrtrichtung der Bundesautobahn ab der Einmündung Lübscher Baum und die Fahrspur von der B404 auf den Theodor-Heuss-Ring kommend zeitweise voll gesperrt. Die Sperrung dürfte vor allem die Fans treffen, die zum Heimspiel von Holstein Kiel wollen.

Karte: Demonstrationsroute "Fridays for Future" in Kiel

"Fridays for Future" blockierten Straßen bereits im September

Am 20. September musste der Theodor-Heuss-Ring schon einmal wegen einer Demonstration von "Fridays for Future" gesperrt werden. Das Verwaltungsgericht Schleswig hatte damals einem Schnellantrag der Demonstranten zugestimmt, nachdem die Landeshauptstadt Kiel zuvor eine Ausweichroute bestätigt hatte. 15.000 Menschen aller Altersgruppen waren bei der Großdemonstration für besseren Klimaschutz auf die Straße gegangen.

Weitere Informationen

Klimastreik: Zehntausende in SH auf den Straßen

20.09.2019 22:00 Uhr

In vielen Orten in Schleswig-Holstein sind Menschen auf die Straßen gegangen, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Insgesamt waren mehr als 35.000 Demonstranten unterwegs. mehr

Ein halbes Jahr Streik: Klima-Aktivisten im Stress

07.06.2019 08:00 Uhr

Seit einem halben Jahr gehen Schüler für den Klimaschutz auf die Straße. Die Organisatoren haben alle Hände voll zu tun. Jakob Blasel zum Beispiel bekommt mehr als 1.000 Nachrichten am Tag. mehr

#wetterextrem - Der Norden im Klimawandel

Die Erde wird immer wärmer. Wetterextreme oder der Anstieg des Meeresspiegels sind die Folgen - sie zeigen sich auch in Norddeutschland. Informationen und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.10.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

04:42
Schleswig-Holstein Magazin

Bauern entfachen Mahnfeuer im Norden

Schleswig-Holstein Magazin
02:00
Schleswig-Holstein Magazin

Fackelschwimmer lassen Förde leuchten

Schleswig-Holstein Magazin
01:30
Schleswig-Holstein Magazin