Festivalbesucher auf dem 30. Wacken Open Air 2019. © picture alliance / Fotostand Foto: Fotostand / Jacobs

Festival-Absage: Kein Bullhead City in Wacken

Stand: 23.08.2021 13:09 Uhr

Nach dem großen Wacken Open Air (WOA) fällt auch das kleinere Festival Bullhead City in der Gemeinde im Kreis Steinburg der Corona-Pandemie zum Opfer.

Das Festival Bullhead City sollte eigentlich vom 16. bis 18. September in Wacken (Kreis Steinburg) steigen. Am Montag kam die Meldung der Veranstalter: Das Metal-Festival wird - wie schon das große Wacken Open Air (WOA) - abgesagt. "Wir brennen darauf, in ausgelassener Stimmung wieder Metal live erleben zu können", erklärte Mit-Veranstalter Holger Hübner. "Noch wichtiger ist uns aber die Sicherheit aller Beteiligten, einschließlich der Menschen im Kreis Steinburg. Dazu haben wir über die vergangenen Wochen intensiv mit den örtlichen Behörden zusammengearbeitet. In Anbetracht der derzeitigen Situation ist ein ausgelassenes Festival, wie es unsere Fans verdienen, aufgrund der zu ergreifenden Maßnahmen, zu denen unter anderem eine Maskenpflicht in nahezu allen Bereichen des Festivals gehört, nicht vorstellbar."

Ticket-Preise werden automatisch erstattet

Die Preise für die Tickets werden Käuferinnen und Käufern laut WOA Festival GmbH automatisch in den kommenden Tagen erstattet. Darüber hinaus wolle man "noch zusätzliche Entschädigungen anbieten, Details hierzu folgen", heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter.

Amt Schenefeld: Gesundheit im Vordergrund

"Das Amt Schenefeld als zuständige Ordnungsbehörde bedauert die notwendige Absage des Bullhead City außerordentlich. In diesen Zeiten steht aber die Gesundheit der Gäste, der Beschäftigten und der Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund", sagte Amtsdirektor Andreas Faust - und traf damit auf Verständnis bei Mit-Veranstalter Thomas Jensen: "Auch wenn wir wirklich traurig sind, dass wir nun doch im September kein Wiedersehen mit den Metalheads feiern können, betrachten wir diese Entscheidung als die richtige."

Nächstes Wacken Open Air im August 2022

Früheren Angaben zufolge waren mehr als 10.000 Karten für das Festival verkauft worden. Man sei sich sicher, dass die Fans für die Absage Verständnis hätten und wolle alles daransetzen, ihnen so bald wie möglich wieder Metal live zu präsentieren, hieß es seitens der Veranstalter. Das nächste Wacken Open Air soll nach zuletzt zwei Absagen am 4. August 2022 beginnen.

Weitere Informationen
Wacken Open Air 1990: Beim Aufbau der Bühne legt die Crew eine Pause ein. © Wacken Open Air

Wacken: Ein Provinz-Nest wird Metal-Mekka

Mit 800 Besuchern beginnt 1990 das, was heute als bekanntestes Heavy-Metal-Festival der Welt gilt: das Wacken Open Air. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.08.2021 | 13:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Luftaufnahme des Kieler Standorts der ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS). © ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS)

Staatliche Beteiligung bei TKMS in Kiel?

Die Kieler Werft fordert mehr Unterstützung für die Branche - gerade was Konsolidierung oder Schlüsseltechnologie betrifft. mehr

Videos