Stand: 13.09.2018 15:18 Uhr

Auszeichnung für digitale Innovationen aus SH

An der Fachhochschule Kiel ist am Abend der schleswig-holsteinische Digitalisierungspreis "Best of Digital.SH" verliehen worden. Die Landesregierung möchte damit nach eigenen Angaben lokale Akteure ehren, die digitale Projekte oder Ideen auf den Weg gebracht haben. Einer der beiden ersten Preise ging an den Verein Nucleon aus Tarp im Kreis Schleswig-Flensburg. Dieser will ein Bürgerdatennetzwerk schaffen, das regionalen Projekten, Unternehmen und Kommunen Zugang bietet. Hier können User Daten verschlüsselt hoch- und runterladen und untereinander austauschen. Der Verein hat den Preis in der Kategorie "Open Data" bekommen. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert.

Auszeichnung für geschlechtergerechtes Schreiben

Der erste Platz in der Kategorie "Partizipation in der Digitalen Gesellschaft" ging an ein Unternehmen aus Quarnbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Die Firma Fairlanguage hat eine Erweiterung für Internetbrowser entwickelt, die Nutzer dabei unterstützt, geschlechtergerecht zu schreiben. Einen Sonderpreis bekam die Initiative If(game)SH aus Kiel. Diese bietet Veranstaltungen an, um ein Netzwerk für Entwickler in Schleswig-Holstein aufzubauen.

Minister Albrecht: Gründer und Start-Ups bekannter machen

Insgesamt wurde ein Preisgeld von 70.000 Euro ausgelobt. Digitalisierungsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) überreichte die Preise am Donnerstag im Mediendom der FH Kiel. "Mit diesem Preis wollen wir auch dabei helfen, unsere Gründerinnen und Gründer sowie Start-Ups im Land noch bekannter zu machen", sagte Albrecht.

Die Jury für den Digitalpreis bestand aus sechs Personen und ist paritätisch mit Frauen und Männern sowohl mit Vertretern der Landesregierung als auch externer Institutionen oder Verbände besetzt. Die Auszeichnung soll künftig jährlich vergeben werden.

Weitere Informationen

Kiel lockt die IT-Szene an die Förde

Die erste Digitale Woche in Kiel im vergangenen Jahr war mit mehr als 20.000 Besuchern ein Erfolg. Am Sonntag ist die zweite Auflage gestartet. Es gibt mehr als 250 Veranstaltungen. mehr

Digitalisierung verändert die Arbeitswelt - aber wie?

Arbeitsminister Buchholz appelliert an Unternehmen in Schleswig-Holstein, den digitalen Wandel der Arbeitswelt ernst zu nehmen. Anlass dafür sind aktuelle Studien über die Folgen der Digitalisierung. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.09.2018 | 22:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:27
Schleswig-Holstein Magazin

Elmshorn: Kinder tyrannisieren Mitschüler

19.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
05:44
Schleswig-Holstein Magazin

Einbürgerung: Was man alles wissen muss

19.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:20
Schleswig-Holstein Magazin

Spannende Mikrobiologie: Preisgekrönte Filme

19.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin