Eine Bildcollage von den Kandidatinnen für die Stichwahl des Oberbürgermeisters in Osnabrück, Katharina Pötter (CDU) und Annette Niermann (Grüne). © Katharina Pötter/Annette Niermann

Die Kommunalwahl in Osnabrück und im Emsland: Stichwahlen

Stand: 22.09.2021 14:36 Uhr

Am Sonntag sind die Niedersachsen wieder aufgerufen, Ihre Stimmen abzugeben - nicht nur für die Bundestagswahl. Denn nach den Kommunalwahlen am 12. September stehen noch zahlreiche Stichwahlen an.

Weitere Informationen
Auf einem Schild steht: "Wahl-Lokal". © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Kommunalwahlen in Niedersachsen: Jetzt gehts ins Stechen

In vielen Kommunen erreichte kein Kandidat die absolute Mehrheit - am Sonntag fällt die Entscheidung. mehr

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Osnabrück hat Katharina Pötter von der CDU in der ersten Runde die meisten Stimmen erhalten. Die Juristin erreichte 35,75 Prozent. Danach folgten Annette Niermann von den Grünen mit 26,64 Prozent und Frank Henning von der SPD mit 24,09 Prozent der Stimmen. Da keiner der insgesamt acht Kandidatinnen und Kandidaten mehr als die Hälfte der Stimmen bekam, wird es am Sonntag eine Stichwahl zwischen Pötter und Niermann geben. Pötter ist seit 2019 Stadträtin, Niermann seit dem Jahr 2014 Bürgermeisterin von Bad Iburg. Bei der OB-Wahl waren 131.323 Menschen wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,9 Prozent. Der bisherige Oberbürgermeister von Osnabrück, Wolfgang Griesert (CDU), trat aus Altersgründen nicht mehr an.

Stichwahl um Bürgermeisteramt in Papenburg

Auch in Papenburg findet eine Stichwahl statt. Hier tritt der langjährige Bürgermeister Bechtluft (CDU) nicht mehr an, in der Stichwahl stehen Pascal Albers von der CDU und Vanessa Gattung von der SPD. Gattung und Albers haben im ersten Wahlgang am 12. September exakt die gleichen Stimmanteile von 35,8 Prozent erreicht, Albers lag mit wenigen Stimmen vorn. Damit hat in der CDU-Hochburg Papenburg erstmals eine SPD-Kandidatin eine realistische Chance auf das Amt. Gattung wurde im Wahlkampf massiv bedroht und erhielt sogar Morddrohungen.

Wahlergebnisse finden

in

Weitere Informationen
Ein Schild mit der Aufschrift «Wahlraum» und ein Musterstimmzettel hängen am Zugang zu einer Grundschule, in der ein Wahllokal für die Kommunalwahl untergebracht ist. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Kommunalwahl 2021: Wahlbeteiligung höher als vor fünf Jahren

57,1 Prozent der Wahlberechtigten in Niedersachsen gaben ihre Stimme ab. In vielen Kommunen kommt es zu einer Stichwahl. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 12.09.2021 | 18:00 Uhr

Kommunalwahl 2021

Ein Schild mit der Aufschrift «Wahlraum» und ein Musterstimmzettel hängen am Zugang zu einer Grundschule, in der ein Wahllokal für die Kommunalwahl untergebracht ist. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Kommunalwahl 2021: Wahlbeteiligung höher als vor fünf Jahren

57,1 Prozent der Wahlberechtigten in Niedersachsen gaben ihre Stimme ab. In vielen Kommunen kommt es zu einer Stichwahl. mehr

Ein auf den Boden aufgebrachter Aufkleber mit der Aufschrift ·zum Wahlbüro· weist vor einem Gebäude der Stadtverwaltung auf den Weg zum Wahlbüro hin. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Kommunalwahlen in Niedersachsen - der Überblick

Heute hat Niedersachsen gewählt. Hier gibt es alle Infos zu Ablauf, Kandidaten und Resultaten. mehr

Nachrichten zur Kommunalwahl 2021