Stand: 15.06.2020 18:08 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Schulen jetzt wieder für alle Jahrgänge geöffnet

Als letztes sind die Erst-, Fünft- und Sechstklässler an die Schulen zurückgekehrt. (Themenbild)

In Niedersachsen können seit Montag wieder Kinder aller Jahrgänge zur Schule gehen. Auch für die Klassen fünf und sechs sowie für die Erstklässler beginnt nun der Präsenzunterricht. Damit ist die schrittweise Öffnung der Schulen im Land abgeschlossen. Einen Schulalltag wie vor der Corona-Pandemie erleben die Schülerinnen und Schüler allerdings nicht: In allen Jahrgängen findet der Unterricht in geteilten Gruppen statt und auch Hygieneregeln müssen die Schüler verstärkt beachten.

Videos
03:32
Hallo Niedersachsen

Homeschooling: Wie gut hat es geklappt?

12.06.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Das reine Homeschooling der vergangenen Monate nähert sich langsam dem Ende, Zeit für eine Bilanz: Wie haben Schüler, Eltern und Lehrer die schwierige Phase erlebt? Video (03:32 min)

Wieder Sportunterricht und Abschlussfeiern möglich

Nach und nach fallen jedoch die Einschränkungen an den Schulen: So soll in der kommenden Woche auch wieder Sportunterricht möglich sein. Dabei gelten allerdings Auflagen - etwa was das Duschen oder die Umkleiden betrifft. Ebenfalls ab dem 22. Juni werden auch wieder Schulveranstaltungen möglich sein, wie Abschlussfeiern oder Zeugnisübergaben. Wie die Schulen das genau organisieren können und müssen, wird das Kultusministerium festlegen. Ebenfalls wieder erlaubt werden dann Theaterfahrten und Schulprojekte, allerdings alles in kleinen Gruppen.

Weitere Informationen

Zurück in der Grundschule - mit Corona-Regeln

15.06.2020 16:00 Uhr

Alle Jahrgänge sind nun zurück in den Schulen. Der Alltag dort ist an Corona-Bedingungen angepasst worden. Auch für Grundschüler gelten getrennte Pausen und Verhaltensregeln. mehr

Wie geht es nach den Sommerferien weiter?

Noch unklar ist, wie der Schulalltag nach den Sommerferien aussehen soll, darüber wird in den kommenden Wochen entschieden. In Niedersachsen waren alle Schulen Mitte März geschlossen worden. Die schrittweise Öffnung begann am 27. April.

Kita-Kinder kehren ab dem 22. Juni zurück

In den Kindertagesstätten soll es ab dem 22. Juni für alle Kinder einen Betreuungsplatz geben. Das hatte Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) vergangene Woche angekündigt. Am 22. Juni könnte zudem die fünfte und bisher letzte Phase des niedersächsischen Stufenplans für die Corona-Lockerungen greifen. Dann läuft die aktuelle Corona-Verordnung aus. Wenn das Infektionsgeschehen es nötig mache, könne die Verordnung aber auch verlängert werden, hieß es aus dem Krisenstab.

Weitere Informationen

Grundschulen: Ganztagsbetreuung wohl die Ausnahme

12.06.2020 10:00 Uhr

Der Verband der Grundschulleitungen in Niedersachsen hält die Ganztagsbetreuung auch nach den Sommerferien für keine gute Idee. Das Kultusministerium überlässt die Entscheidung den Schulen. mehr

Tonne stellt Fahrplan für Rückkehr an Schulen vor

15.05.2020 16:00 Uhr

Kultusminister Tonne (SPD) hat auf der Landespressekonferenz einen Fahrplan zur Rückkehr an die Schulen vorgestellt. Zudem will das Land Schüler mit digitalen Geräten ausstatten. mehr

Corona: Niedersachsens Weg durch die Krise

Es geht wieder nach oben mit den Corona-Zahlen. Werden die Niedersachsen sorgloser? Vor dem Schulstart stellt sich die Frage, wie dort möglichst sicher unterrichtet werden kann. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.06.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:37
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
01:26
Hallo Niedersachsen