Eine Mund-Nasen-Bedeckung hängt über einer Christbaumkugel am Weihnachtsbaum. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Stand: 28.11.2020 10:54 Uhr

Hotelübernachtungen für Besuche bei Verwandten und engen Freunden sollen über Weihnachten in Niedersachsen möglich sein. Das sagte Regierungssprecherin Anke Pörksen am Freitag in Hannover.

In der ab 1. Dezember gültigen neuen Corona-Verordnung des Landes heißt es zwar wie bislang, dass Übernachtungen zu touristischen Zwecken untersagt und nur "zu notwendigen Zwecken" erlaubt seien. Allerdings wird in der Begründung der Verordnung klargestellt, dass bei Besuchen von Verwandten oder engen Freunden Übernachtungen "im direkten Zusammenhang mit der Teilnahme an Weihnachts- oder Silvesterfeiern als 'nicht-touristische' Übernachtungen" zulässig seien.

Videos
Tische und Stühle stehen abgesperrt vor einem geschlossenen Restaurant in der Innenstadt. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich
3 Min

Corona kompakt: OVG hält Gastronomie-Schließung für rechtens

Die Richter wiesen die Eilanträge gegen den Teil-Lockdown zurück. Außerdem: Urlaubsrückkehrer müssen in Quarantäne. (06.11.2020) 3 Min

Bundesregirung: Touristische Reisen vermeiden

Auch Berlin, Schleswig-Holstein, Hessen und Nordrhein-Westfalen räumen eine Hotelübernachtungsmöglichkeit bei Familienbesuchen ein - gegen den Wunsch von Kanzleramtschef Helge Braun. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin betonte, ist es nicht Teil des Beschlusses von Bund und Ländern, solche Übernachtungen zu ermöglichen. Die Bürger blieben weiterhin aufgerufen, touristische Reisen zu vermeiden.

Dehoga: Regelung "nicht praktikabel"

Kritik an den Plänen kommt vom Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). "Wie sollen wir das in der Praxis kontrollieren?", fragte Olaf Stamsen, Hotelier und Sprecher des Dehoga in Wilhelmshaven, im Gespräch mit NDR 1 Niedersachsen. "Wo sind die Grenzen? Sollen uns die Gäste an der Rezeption ihre Stammbücher vorlegen? Wie lange dürfen die Besucher bleiben - eine, zwei, drei Nächte oder länger? Und wenn sie am zweiten Tag noch bleiben und am Südstrand spazierengehen, ist das dann schon Tourismus und damit verboten?" Aus Stamsens Sicht ist die vom Land geplante neue Corona-Regel unfair gegenüber den Hoteliers und schlicht nicht praktikabel.

Weitere Informationen
Daniel Günther steht an einem Pult im Landeshaus SH. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter

Corona: SH erlaubt Hotelübernachtungen an Weihnachten

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther verkündete diesen Schritt in seiner Regierungserklärung zu den jüngsten Corona-Beschlüssen. (27.11.2020) mehr

Schulkinder sitzen in der Klasse vor aufgeklappten Federtschen. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Lockdown verlängert: Land wählt Kompromiss bei Grundschulen

Niedersachsen setzt Präsenzpflicht für Grundschüler und Abschlussklassen aus. Medizinische Masken Pflicht im Nahverkehr. mehr

Proben für einen PCR-Test werden von einem Mitarbeiter im Corona-Testzentrum in Nordhorn sortiert. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona in Niedersachsen: Zahl der Todesfälle bleibt hoch

Das Landesgesundheitsamt hat 83 weitere Todesfälle und 1.319 Neuinfektionen innerhalb eines Tages gemeldet. mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Interview.

Corona-News-Ticker: Weil verteidigt Aufhebung der Präsenzpflicht

Eltern in Niedersachsen können entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken. Dies war scharf kritisiert worden. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.11.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Blick in ein leeres Klassenzimmer der Klasse 1 a einer Grundschule © picture alliance/Inderlied/Kirchner-Media / Inderlied/Kirchner-Media

Szenario C wie Chaos? Krisen-Konzept in der Kritik

Grundschüler haben in Niedersachsen die Wahl: Schule oder zu Hause lernen. Verbänden und Opposition gefällt das nicht. mehr

Ein Polizist wertet auf einem Tablet eine Filmaufnahme aus. © NDR Foto: David Römhild

Handy am Steuer: Weniger Fälle in 2020 - wegen Corona

Die Oldenburger Polizei filmt Lkw-Fahrer, die aufs Handy schauen. Das Projekt soll auch 2021 weiter laufen. mehr

Ein Postbote fährt Briefe in der historischen Innenstadt von Lüneburg aus. © dpa - Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Ministerium verschickte Impfstart-Info auch an Verstorbene

Nach Angaben eines Sprechers handelt es sich um Einzelfälle. Das Ministerium hatte 210.000 Haushalte angeschrieben. mehr

In einem Hähnchenmastbetrieb sind viele kleine Küken zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner

Bund bringt Verbot von Kükenschreddern auf den Weg

Die Praxis soll laut Agrarministerin Klöckner Anfang 2022 abgeschafft sein. Tierschützern ist das Gesetz zu lasch. mehr