Daniela Behrens (SPD), Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in Niedersachsen, trägt eine Mund-Nasen-Maske. © Moritz Frankenberg/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Niedersachsen erwägt höhere Grenzwerte bei Corona-Strategie

Stand: 06.08.2021 08:13 Uhr

Angesichts einer entspannten Klinik-Situation bei steigenden Corona-Inzidenzen erwägt das Land einen Strategiewechsel. Die Grenzwerte könnten der Gesundheitsministerin zufolge angehoben werden.

"Die heutige 50 könnte dann deutlich höher angesetzt werden", sagte Ressortchefin Daniela Behrens (SPD) der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die niedersächsische Landesregierung prüfe verschiedene Optionen.

Ministerin: Auch Abschied von meisten Regeln denkbar

Alternativ hält Behrens es für denkbar, "dass wir uns generell von der Reglementierung aller gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereiche verabschieden und stattdessen hauptsächlich auf den Schutz besonders gefährdeter Bereiche setzen". Über beide Modelle werde diskutiert. Allerdings geht die Sozialdemokratin davon aus, "dass die absoluten Grundregeln wie Abstand, Hygiene, Maske und Lüften uns aber in jedem Fall weiter begleiten werden".

Bund-Länder-Beratungen am kommenden Dienstag

Am 10. August werden die Regierungsspitzen der Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über mögliche Maßnahmen gegen eine größere neue Corona-Welle im Herbst und Winter beraten. "Unser aller Ziel muss es ja sein, einen weiteren harten Lockdown zu verhindern", sagte eine Sprecherin der Bundesregierung am Mittwoch. Bei den Beratungen wird es auch um die Frage von Grenzwerten und mögliche Einschränkungen für Ungeimpfte gehen.

Weitere Informationen
Ein Schild "Bitte Nachweis vorlegen: Getestet, Geimpft, Genesen" hängt an der Kasse vom Kino am Raschplatz. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Präsenzunterricht und Debatte um 2G

Um den Umgang mit Ungeimpften ist eine Diskussion entbrannt. Das Land will indes Distanzlernen an Schulen vermeiden. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Stop! Einlass nur mit 3G" hängt an einem Club. © picture alliance/dpa Foto: Marius Becker

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Corona-Regeln richten sich nach der Inzidenz, der Belegung von Krankenhaus- und von Intensivbetten. Hier die aktuellen Werte. mehr

Zwei junge Menschen mit Maske stehen an einer Betonwand mit Büchern und Smartphone in der Hand © Colourbox Foto: Kzenon

Corona-News-Ticker: Viel Kritik an Vorschlag für Ende der Maßnahmen

Neben dem Kanzleramtschef spricht sich auch Niedersachsens Gesundheitsministerin dafür aus, die weitere Entwicklung zu beobachten. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 06.08.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen, spricht bei einem Besuch im Impfzentrum des Landkreises Cuxhaven. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona: Ministerin Behrens ist gegen baldigen "Freedom Day"

Sie spricht von Leichtsinnigkeit. Kassenärzte-Chef Gassen will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr