Fünf bunte Schnuller an einer Wäscheleine © imago/Westend61

Das sind die beliebtesten Vornamen in Niedersachsen in 2021

Stand: 30.12.2021 09:12 Uhr

Die beliebtesten Vornamen in Niedersachsen des Jahres 2021 waren "Ella" und "Finn". Das geht aus Recherchen des Vornamen-Forschers Knud Bielefeld hervor.

Der Geschmack der Eltern zwischen Harz und Nordsee unterscheidet sich damit etwas vom Rest der Republik. Bundesweit waren "Emilia" und "Matteo" am beliebtesten. "Matteo" landete in Niedersachsen auf Platz zwei, "Emilia" auf Platz drei hinter "Mia". Auch die Namen "Jonte", "Mattis", "Jette", "Lotte" und "Tilda" wurden in Niedersachsen in diesem Jahr häufig gewählt.

Genauere Statistik von der Gesellschaft für Deutsche Sprache

Für die Auswertung der beliebtesten Namen haben Forscher Bielefeld und sein Team stichprobenartig die Daten von Standesämtern und Babygalerien von Geburtskliniken ausgewertet. Bundesweit hat der Experte eigenen Angaben zufolge etwa 230.000 Geburtsmeldungen erfasst. Das entspricht etwa 30 Prozent der in Deutschland geborenen Babys. Eine ähnliche Statistik - allerdings mit nach eigenen Angaben rund 90 Prozent aller Daten von den Standesämtern - gibt auch die Gesellschaft für Deutsche Sprache heraus. Die Veröffentlichung erfolgt allerdings erst mehrere Monate später.

Weitere Informationen
Fünf Babys liegen nebeneinander auf einer Decke. © Plainpicture/cultura Foto: Aurelia and Morgan David De Lossy

Das sind die beliebtesten Vornamen 2020

Bei den Mädchen sind Namen, die auf "a" enden, weiterhin voll im Trend, bei den Jungen gibt es einen großen Aufsteiger. (12.05.2020) mehr

Zu sehen ist eine Schüssel, in der sich Buchstaben befinden, mit einem Löffel daneben. © misterQM / photocase.de Foto: misterQM

Kuriose Vornamen: Neuschöpfungen werden immer vielfältiger

Bennimilia, Laurelie, Sonek: Eltern denken sich immer vielfältigere Namen aus. (18.02.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.12.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, spricht in der Landespressekonferenz im niedersächsischen Landtag. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Omikron: Weil hält an derzeitiger Corona-Strategie fest

Man habe es jetzt mit einem neuen Gegner zu tun, sagte Niedersachsens Ministerpräsident vor den Bund-Länder-Beratungen. mehr