Soldaten der Bundeswehr helfen im Gesundheitsamt Hamburg-Eimsbüttel bei der Kontaktaufnahme zu gemeldeten Infizierten oder zu Kontaktpersonen von Infizierten. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Corona-Lage: Bundeswehr in Niedersachsen wieder im Einsatz

Stand: 23.11.2021 06:49 Uhr

Wegen der angespannten Corona-Lage ist in Niedersachsen wieder die Bundeswehr im Einsatz. Die Soldaten und Soldatinnen helfen den Behörden vor allem beim Nachverfolgen von Kontakten.

Das hat das Landeskommando dem NDR in Niedersachsen bestätigt. Die Soldaten sollen helfen, Infektionsketten zu durchbrechen - im Einsatz sind sie in den Landkreisen Celle, Schaumburg, Friesland und Uelzen, außerdem in Delmenhorst und Salzgitter. Im Landkreis Stade ist die Bundeswehr in einem Pflegeheim im Einsatz, um die Beschäftigten zu entlasten. Die Soldaten helfen zum Beispiel bei den Mahlzeiten, beim Bettenmachen und Vorlesen. Außerdem gehen sie mit den Heimbewohnern spazieren.

Zahlreiche Bundeswehrangehörige helfen

Im Moment sind mit rund 50 Bundeswehrkräften noch verhältnismäßig wenige Helfer im Corona-Einsatz. Man merke aber, dass es jetzt wieder Fahrt aufnimmt, sagte die Sprecherin des Bundeswehr-Landeskommandos, Jasmin Henning. In Spitzenzeiten halfen in Niedersachsen bis zu 1.200 Männer und Frauen. Im Bereich des gesamten Führungsstabs West waren im Februar etwa 4.000 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz. Zum Führungsstab West gehören Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen
Besucher eines Weihnachtsmarktes gehen an einem Schild vorbei, das auf die 2G-Regel (Nur Geimpfte und Genesene) hinweist. © dpa Foto: Oliver Berg

Niedersachsen verschärft Corona-Regeln - es gilt Warnstufe 1

Ministerpräsident Weil und Wirtschaftsminister Althusmann erklären die Pläne morgen. NDR.de überträgt ab 11 Uhr live. (22.11.2021) mehr

Eine Frau zeigt ein Stäbchen für einen Nasenabstrich für einen Schnelltest auf Sars-CoV-2 © dpa picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Hier finden Sie die aktuellen Werte zum Stand der Hospitalisierung, der Inzidenz und der Belegung der Intensivbetten. mehr

Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation einen an Covid-19 erkrankten Patienten. © dpa Foto: Ole Spata

Corona-News-Ticker: Ausnahmen vom Besuchsverbot bei Sterbenden

In vielen Kliniken ist Besuch verboten. Todkranke sollen anders als in früheren Corona-Wellen aber nicht einsam sterben müssen. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Weitere Informationen

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.11.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Eine Notaufnahme-Aufschrift kennzeichnet den kommenden Bereich. © picture alliance Foto: Holger Hollemann

Ostfriesland: Zeitweise alle Intensivstationen abgemeldet

Das betrifft auch die Notaufnahmen. Gründe sind der Fachkräftemangel, Corona und die Randlage Ostfrieslands. mehr