Stand: 22.01.2019 07:24 Uhr

Blutmond 2019: Freier Blick auf Mondfinsternis

Wer am Montag früh aufgestanden ist, konnte die einzige in Deutschland sichtbare totale Mondfinsternis des Jahres beobachten. Die Wetterbedingungen dafür waren vielerorts gut im Norden.

Wolken verdecken Himmel in Mecklenburg-Vorpommern

Die wolkenfreie Nacht bot einen freien Blick auf das Spektakel. In Mecklenburg-Vorpommern verdeckten allerdings dichte Wolken und Hochnebel die Sicht, als am frühen Morgen Sonne, Erde und Mond genau auf einer Linie standen. Dabei erschien der Vollmond jedoch nicht völlig verdunkelt, sondern leuchtete aufgrund des roten Streulichts der Sonne aus der Erdatmosphäre als sogenannter Blutmond. Die Polizei in Hameln twitterte dazu augenzwinkernd "Mond kaputt? Keine Sorge. Dem Mond geht es gut. Also kein Grund, bei der #Polizei anzurufen. Der Erdtrabant hat sich heute Morgen kurz ein neues Gewand übergezogen. In der nächsten Nacht sieht er wieder so aus, wie wir ihn kennen."

Blutmond scheint am Himmel über Norddeutschland

Nächste sichtbare Mondfinsternis am 31.12.2028

Wer das Ereignis vom Anfang bis zum Ende sehen wollte, musste allerdings sehr früh aufstehen: Ab 3.37 Uhr tauchte der Mond langsam in den Erdschatten ein. Ab 5.41 Uhr begann die totale Phase der Mondfinsternis und blieb bis 6.44 Uhr verdunkelt. Um 7.51 Uhr schließlich trat der Mond aus dem Kernschatten heraus. Die nächste totale Mondfinsternis in Mitteleuropa ist nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt erst wieder am 31. Dezember 2028 zu sehen.

Rückblick: Blutmond 2018
00:31

Blutmond 2018: Das Spektakel im Zeitraffer

Wenn der Mond in den Schatten der Erde eintaucht, beginnt die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts. Sehen Sie hier die 103 Minuten im Zeitraffer. Video (00:31 min)

19 Bilder

Mondfinsternis 2018: Bilder aus dem Norden

Die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts und die Stellung des Mars haben am 27. Juli ein seltenes Bild geboten. NDR.de zeigt die schönsten Bilder aus Norddeutschland. (29.07.2018) Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.01.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten

02:03
Hamburg Journal
02:29
Hallo Niedersachsen
03:11
Schleswig-Holstein Magazin