Stand: 09.01.2020 14:58 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Instrument des Jahres: Geige spielt die erste Geige

Bild vergrößern
Angeleitet vom Stargeiger Daniel Hope: Schlie spielt im Plenarsaal.

Es ist Tradition, dass sich der schleswig-holsteinische Landtagspräsident publikumswirksam am jeweiligen "Instrument des Jahres" versucht. Für Klaus Schlie stand am Donnerstag eine Musikstunde mit dem berühmten Geiger Daniel Hope an. Der Klassik-Star ist in diesem Jahr Schirmherr der Aktion des Landesmusikrats Schleswig-Holstein. In den vergangenen Jahren hatte Klaus Schlie schon ins Horn stoßen müssen, auf einer Bratsche gequietscht oder sich an der Gitarre versucht. In diesem Jahr ist es die Geige. "Das wird eine Herausforderung", sagte der Politiker, ehe er eine kleine Einführung des Stargeigers bekam. Das Instrument gehöre in die linke, der Bogen in die rechte Hand, erklärte Hope. "Die Geige hält man zwischen Daumen und Zeigefinger." Nach den Anweisungen machte Schlie zaghafte Versuche, Töne zu erzeugen - mithilfe des berühmten Solisten gelang es.

Hope: "Geige spielen macht auch Kindern Spaß"

NDR 1 Welle Nord - Der Nachmittag -

Daniel Hope spielt seit 30 Jahren auf den Weltbühnen. Der berühmte Geiger ist Schirmherr der Aktion "Instrument des Jahres". Im Interview mit Pascal Hillgruber verrät Hope einiges übers Instrument.

4,33 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Besonderes Exemplar im Plenarsaal

Anschließend holte Hope seine Geige hervor. Das Instrument stammt aus dem Jahr 1742, gebaut im italienischen Cremona. "Sie hat unter anderem schon die Bühne mit Franz Liszt und Robert Schumann geteilt", sagte Hope. "Ich finde jede Gelegenheit, die Geige zu feiern, wunderbar", sagt erim NDR Interview. "Ich glaube, meine Rolle und auch die von vielen anderen Kollegen in ganz Deutschland ist, die Geige hochzuhalten, sie am Leben zu erhalten", meinte der Schirmherr.

Hope: Mit der Geige Kinder zum Musizieren bringen

Die Violine, auch Geige genannt, ist wohl den meisten ein Begriff. Bis heute hat sie nichts an ihrer Popularität verloren. Rock, Pop, Jazz, Folk, Metal, R’n’B - es gibt kaum ein Musikgenre, in dem die Geige nicht vertreten ist. Das Instrument tauchte zum ersten Mal im Jahr 1523 in Turin (Norditalien) auf. "Die Geige braucht eigentlich keine Promotion. Auf der anderen Seite ist die Geige ein wunderbarer Weg, Kinder zum Musizieren zu bringen. Auch wenn es vielleicht für die Eltern am Anfang nicht ganz so schön ist, weil es bekanntlich ein bisschen länger dauert, bis man einen Ton auf ihr erzeugen kann", sagte Stargeiger Hope.

Die Geige ist das Instrument des Jahres

Schleswig-Holstein Magazin -

Die Geige ist in diesem Jahr das Instrument des Jahres. Schirmherr ist Violinist Daniel Hope. Eine Jahr lang gibt es in Schleswig-Holstein nun Geigen-Konzerte und Kurse.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Cremona gilt als Zentrum des Geigenbaus

Die ist das Sopraninstrument einer Instrumentenfamilie, die auf keinen eigentlichen Erfinder zurückgeht. Die Geige und ihre Schwesterninstrumente Bratsche und Violoncello entwickelten sich über mehrere Zwischenstufen hinweg. In Italien erlebte das Streichinstrument auch seinen gewaltigen Aufschwung, dort lebten viele und vor allem auch noch heute bekannte Geigenbauer - unter ihnen Stradivari oder die Familien Rugeri und Bergonzi. Vor allem Cremona galt als Zentrum des Geigenbaus. In der Kammermusik sowie der Orchestermusik spielt die Geige eine zentrale Rolle und übernimmt häufig die Melodiestimme.

Interview

Daniel Hope: Entzückt und inspiriert von der Geige

Der Landesmusikrat Schleswig-Holstein hat die Geige zum "Instrument des Jahres 2020" erkoren. Ein Interview mit Daniel Hope, dem Schirmherr der Aktion in Schleswig-Holstein. mehr

Klarinette 2008 erstes Instrument des Jahres

Seit 2008 kürt der Landesmusikrat Schleswig-Holstein jedes Jahr ein Musikinstrument des Jahres. Mittlerweile machen schon neun weitere Bundesländer bei der Aktion mit. Im Fokus stehen dabei nach Angaben der Musikräte Instrumente, die mehr Beachtung verdienten oder bei denen es Schwierigkeiten mit dem musikalischen Nachwuchs gebe.

Das erste Instrument des Jahres war 2008 die Klarinette. Danach wurden die Trompete, der Kontrabass, die Posaune, das Fagott, die Gitarre, die Bratsche, das Horn, die Harfe, die Oboe, das Cello sowie das Saxophon gewählt.

Weitere Informationen
03:55
Schleswig-Holstein Magazin

Die Geigenbaumeisterin in Lübeck

Schleswig-Holstein Magazin

Holz, Lack und Handwerk: Geigenbaumeisterin Andrea Masurat in Lübeck baut und repariert das Streichinstrument seit 28 Jahren. Zur Zeit baut sie eine Stradivari nach. Video (03:55 min)

Saxofon ist Musikinstrument des Jahres 2019

Seit 2008 kürt der Landesmusikrat Schleswig-Holstein jedes Jahr ein Musikinstrument des Jahres. Für 2019 ist die Wahl nun auf ein Holzblasinstrument gefallen: das Saxofon. mehr

Musikprojekt: Hörgeschädigte Kinder lernen Geige

In einer Schule in Hannover hat ein besonderes Projekt begonnen: Die Konzertgeigerin Elena Kondraschowa bringt hörgeschädigten Kindern ihr Instrument bei. Ein Unterrichtsbesuch. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Der Nachmittag | 08.01.2020 | 14:20 Uhr