Museen und Bildende Kunst in Schleswig-Holstein

Vom Lübecker Hansemuseum über das Noldemuseum bis hin zur Wikingersiedlung Haitabu: Im Land zwischen den Meeren gibt es eine Vielzahl kultureller Einrichtungen.

NDR.de stellt Ihnen ausgewählte Museen und Ausstellungshäuser in Schleswig-Holstein vor.

Ein Überblick über die Galerie und die Kunstwerke des Künstlers. © Gregor Fischer/dpa Foto: Gregor Fischer

Emil Nolde Museum Seebüll: Windmühlen und Sonnenblumen

In jeder Saison präsentiert die Nolde-Stiftung in Seebüll eine neue Ausstellung mit Werken des Künstlers. mehr

Schaukästen und Besucher im Hansemuseum Lübeck © Hansemuseum Lübeck

Hansemuseum Lübeck: Streifzug durchs Mittelalter

Was war die Hanse eigentlich genau? Das Hansemuseum in Lübeck versetzt Besucher in die Zeit des Handelsbundes. mehr

Ein Schiffsmodell im Flensburger Schifffahrtsmuseum © Flensburger Schifffahrtsmuseum

Flensburger Schifffahrtsmuseum: Tipps für einen Besuch

Seit Jahrhunderten fahren Schiffe von Flensburg aus in die Welt. Das Museum dokumentiert die spannende Geschichte. mehr

Das "Jahr100Haus" in Molfsee.

Freilichtmuseum Molfsee: So lebte Uroma

Katen, Windmühlen und ein historischer Jahrmarkt: Das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel zeigt das Landleben von einst. mehr

Die rekonstruierte Siedlung und der Landesteg in Haithabu vom Wasser aus gesehen. © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen

Haithabu: Welterbe und Wikinger-Museum an der Schlei

Die Wikinger-Siedlung Haithabu war einst das größte Handelszentrum Nordeuropas. Ein Museum zeigt viele original Fundstücke. mehr

Kunsthalle zu Kiel Außenansicht © Kunsthalle zu Kiel Foto: Bernd Perlbach

Kunsthalle zu Kiel: Werke aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Zur Sammlung gehören mehr als 1.200 Gemälde unter anderem vom Emil Nolde, Georg Baselitz, Neo Rauch und Gerhard Richter mehr

Blick auf das Buddenbrookhaus in Lübeck © die LÜBECKER MUSEEN Foto: Thorsten Wulff

Lübecker Museen: Breites Kulturspektrum unter einem Dach

Die Lübecker Museen bieten Ausstellungen zu Literatur, Bildender Kunst, Industriegeschichte, Völkerkunde sowie Natur und Umwelt. mehr

Der Eingang des "Museum Kunst der Westküste". © NDR Foto: Gitte Alpen

Museum Kunst der Westküste: Werke rund ums Meer

Das Museum auf der Insel Föhr sammelt, erforscht und vermittelt Kunst, die sich mit den Themen Meer und Küste auseinandersetzt. mehr

Blick in den Skulpturenpark der NordArt: Auf Draht geformte Wesen verneigen sich vor einer Art Kubus. © NDR Foto: Frank Hajasch

NordArt: Künstler aus aller Welt kommen nach Büdelsdorf

Die Büdelsdorfer Schau ist eine der größten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. mehr

Außenansicht des Schiffahrtsmuseums in Kiel © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Schifffahrtsmuseum Kiel: Die lange Geschichte der Seefahrt

Kiel ist seit jeher eng mit der Seefahrt verbunden. Das Schifffahrtsmuseum lädt zu einer kostenlosen Zeitreise ein. mehr

Fassade von Schloss Gottorf © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Foto: Bodo Nitsch

Schloss Gottorf: Zwei Museen und ein Barockgarten

Die idyllische Anlage in Schleswig beherbergt zwei Landesmuseen. Berühmt sind die Bilder großer Expressionisten. mehr

Slawendorf im Wallmuseum Oldenburg © picture alliance / Zoonar Foto: Jürgen Wackenhut

Wallmuseum in Oldenburg: So lebten die Slawen in Holstein

Brot aus dem Lehmofen, Boote mit Rahsegeln: Das Museum lädt zu einer Reise in die Zeit der Slawen vor 1.000 Jahren ein. mehr

Westerhever Leuchtturm © digiphot/MEV-Verlag

Aktuelle Kunstausstellungen in Schleswig-Holsteins Museen

Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie, Skulptur, Architektur und Videokunst - welche Schau zwischen den Meeren sollten Sie gesehen haben? NDR.de gibt den Überblick. mehr

Ein Mann steht vor Bildern in einem Museum. © Panthermedia Foto: anyaberkut

Museen und Ausstellungshäuser im Norden

Kulturell ist in Hamburg für jeden was dabei. NDR.de stellt Ihnen zum Start der Ferienzeit ausgewählte Museen im Norden vor. mehr