Das Museum Kunst der Westküste in Alkersum auf Föhr © picture alliance / DUMONT Bildarchiv Foto: Ralf Freyer

Museum Kunst der Westküste: Werke rund ums Meer

Stand: 13.06.2021 10:00 Uhr

Das Meer steht im Museum Kunst der Westküste im Mittelpunkt. Das wechselnde Ausstellungsprogramm bezieht sich thematisch auf die Küstenregion der Nordsee.

Das gemeinnützige Museum Kunst der Westküste wurde 2009 von dem Unternehmer Frederik Paulsen gestiftet, dessen Familie aus dem Dort Alkersum auf Föhr stammt. Es knüpft an die Geschichte von "Grethjens Gasthof" an, einer ehemaligen Gastwirtschaft, in der bereits im 19. Jahrhundert Künstler aus Deutschland und Dänemark sowie Insulaner zu Gast waren. Das Museum sammelt, erforscht und vermittelt Kunst, die sich mit den Themen Meer und Küste auseinandersetzt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Westküstenländern Niederlande, Deutschland, Dänemark und Norwegen und hier auf der Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts.

Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts

Die hochkarätige Gemälde- und Grafiksammlung zur Romantik und Moderne mit über 900 Werken aus der Zeit von 1830 bis 1930 wird jährlich neu in Verbindung mit internationaler Gegenwartskunst gebracht. Künstlerinnen und Künstler wie Peder Severin Krøyer, Anna Ancher, Edvard Munch, Johan Christian Dahl, Max Beckmann und Emil Nolde sowie Jochen Hein und Thomas Wrede sind in der Sammlung vertreten. Zu sehen sind auch Werke des deutschen Impressionisten Max Liebermann, der die Sommer regelmäßig an der niederländischen Küste verbrachte. Die norddeutsche Malerei wird etwa durch Hans Peter Feddersen und Otto H. Engel, den "Maler von Föhr", vertreten.

Museum Kunst der Westküste

Hauptstraße 1
25938 Alkersum/Föhr
(04681) 74 74 00

aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Webseite des Museums

Weitere Informationen
Häuserzeile hinter dem Strand in Wyk auf Föhr © imago/Schöning

Nordseeinsel Föhr: Grün und vielseitig

Wandern, Radtouren und Kultur: Föhr bietet auch in der kühlen Jahreszeit viel Abwechslung. Wer nicht aufs Baden verzichten möchte, geht in das Meerwasser-Wellenbad. mehr

Der Eingang des "Museum Kunst der Westküste". © NDR Foto: Gitte Alpen

Kulturpartner: Museum Kunst der Westküste

Das wechselnde Ausstellungsprogramm bezieht sich thematisch auf das Meer und die Küste entlang der Nordsee. extern

Die rekonstruierte Siedlung und der Landesteg in Haithabu vom Wasser aus gesehen. © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen

Museen und Bildende Kunst in Schleswig-Holstein

Im hohen Norden gibt es unzählige Museen - vom Lübecker Hansemuseum über das Noldemuseum bis hin zur Wikingersiedlung Haitabu. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch in den Tag | 14.05.2021 | 07:40 Uhr