Stühle und Tische stehen in einem Klassenraum mit Abstand nebeneinander. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto:  Klaus-Dietmar Gabbert

Homeschooling: Bildungsangebote von ARD und ZDF im Lockdown

Stand: 11.01.2021 12:03 Uhr

Noch bis Ende des Monats bleiben die Schulen im Norden weitgehend geschlossen. Um Familien beim Lernen im Lockdown zu unterstützen, erweitern die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Bildungsangebot für Kinder und Jugendliche.

von Anina Pommerenke

Wie im ersten Lockdown wird der Bildungskanal ARD alpha an allen Werktagen ein spezielles Format senden: Es heißt "Schule daheim" und läuft immer von 9 Uhr bis 12 Uhr. Das Angebot besteht aus Lernformaten speziell für die Ober- und Mittelstufe, unter anderem in den Fächern Deutsch, Mathe und Physik. Das Programm wurde gemeinsam mit Didaktikern entwickelt, die auch an der Erstellung der deutschlandweiten Bildungsstandards maßgeblich beteiligt waren. Den Sender ARD alpha kann man zum Beispiel im Internet streamen.

Ein ausführliches Angebot gibt es ergänzend auf der Internetseite von "Schule daheim", mit einer großen Auswahl an Lernvideos: zum Beispiel zum Thema "Welche journalistischen Textformen gibt es?" oder "Wie funktioniert der Blutkreislauf?". Die Videos sind meist zwischen zwei und fünf Minuten lang und neben der Erklärung werden die Sachverhalte auch visualisiert.

Weitere Informationen
Zwei junge Mädchen sitzen auf einem roten Sofa und schauen auf Tablets. © imago Foto: Jochen Tack

Lernen im Lockdown: Bildungsangebote des NDR

Schulschließungen wegen Corona: Der NDR unterstützt Kinder und Jugendliche mit Bildungsangeboten beim Lernen zu Hause. mehr

Ergänzend dazu gibt es eine neue Version des Youtube-Kanals "Alphalernen". Auch dort finden sich viele Lerninhalte, die speziell auf Schülerinnen und Schüler zugeschnitten sind.

#gernelernen des MDR

Auch beim MDR gibt es mit #gernelernen ein spezielles Homeschooling-Format. Davon wird es jetzt neue Folgen geben. Die Inhalte aus dem vergangenen Jahr sind ebenfalls noch abrufbar. Auch hier sind vom Bruchrechnen bis zur Photovoltaik alle möglichen für Schüler relevanten Inhalte erklärt. Und wer jetzt denkt: "Bruchrechnen - huch - wie ging das denn noch mal?", darf sich auch gerne als Erwachsener noch Hilfe holen.

Sendungen für Kinder

Neben diesen speziellen auf die Schule zugeschnittenen Formaten, senden die öffentlich-rechtlichen Sender ab sofort auch mehr Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche.

Der WDR zeigt zum Beispiel täglich "Die Sendung mit der Maus" und das Format "Planet Wissen". Auch der Kindersender Kika startet ein dreiwöchiges Sonderprogramm: Es werden zum Beispiel neue Folgen des Geschichtsformat "Triff..." gezeigt. Da treffen Kinder auf spannende Persönlichkeiten, wie Martin Luther, die Wissenschaftlerin Ada Lovelace oder die Künstlerin Niki de Saint Phalle, die als Schöpferin der Nanas berühmt wurde. All diese Angebote gibt es dann auch immer im Internet: zum Beispiel auf der Internetseite vom KIKA.

Angebote für Jugendliche

Aber nicht nur die jüngsten finden spannende Angebote: für ältere Schülerinnen und Schüler gibt es zum Beispiel Lerninhalte zum Thema Medienkompentenz auf der Online Plattform "So geht Medien".

Und natürlich beteiligt sich auch der NDR an dieser Bildungsoffensive: Im Programm von NDR Info spezial werden ab Dienstag 16 Uhr spannende Hörspiele für die Jahrgangsstufen 9-12 laufen, zum Beispiel "Tschick" nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf und zwei Originalhörspiele von der Hamburger Krimiautorin Sabine Stein. Die Hörspiele sollen einen unterhaltsamen Zugang zur Literatur ermöglichen. Alle Hörspiele gibt es natürlich auch als Podcast, zum Beispiel in der ARD Audiothek. Ergänzend steht ab morgen auf den Seiten der Radiokunst begleitendes Lernmaterial bereit, das Lehrerinnen und Lehrer für ihren Unterricht verwenden können.

Ohrenbär und Mikado auf NDR Info Spezial

Und auch für Grundschulkinder gibt jetzt im Lockdown es ein breiteres Angebot: auf NDR Info Spezial gibt es je um 14 Uhr und um 19 Uhr eine Stunde mit Highlights aus der Sendung mit der Maus, Radiogeschichten mit dem Ohrenbär und der Sendung Mikado.

Weitere Informationen
Zwei junge Frauen liegen auf dem Rasen und hören gemeinsam mit einem Kopfhörer. © ASIFE / photocase.de Foto: ASIFE

Radio-Sternstunden für Jugendliche und Kinder

NDR Info weitet sein Bildungsangebot im Corona-Lockdown aus: Packende Hörspiele für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse. mehr

Eine Person unterstützt einen Jungen bei der Bearbeitung einer Schulaufgabe. © picture alliance / ROBIN UTRECHT

Ist Homeschooling ein Modell für die Zukunft?

In der Sendung Zur Sache ging es auch darum, ob Homeschooling auch nach der Corona-Pandemie ein Teil des Schullebens werden kann. mehr

Ein leeres Klassenzimmer © picture alliance / SvenSimon

Schulen im Corona-Lockdown: "Das sind kluge Entscheidungen"

An den Schulen geht es zunächst nicht mit Präsenzunterricht weiter. Ein Gespräch mit dem Schulleiter René Mounajed. mehr

Ein leeres Klassenzimmer. Auf der Tafel steht "Lockdown". © picture alliance/imageBROKER/Michael Weber Foto: Michael Weber

Kommentar: Bildung wird zum Glücksspiel

Was auf Grundschüler und ihre Eltern zukommt, hat mit guter Bildung nicht viel zu tun, kommentiert Torben Hildebrandt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Matinee | 11.01.2021 | 11:20 Uhr