ARD Radiofestival 2019 Gespräch

Der Aktivist und Schriftsteller Klaus Farin befragt von Frank Meyer

Mittwoch, 07. August 2019, 22:30 bis 23:00 Uhr

Aufnahme RBB

Klaus Farin gilt als oberster Jugendversteher in Deutschland. Er hat in Berlin das Archiv der Jugendkulturen gegründet und dort seine Sammlung von Flyern, Magazinen und anderen Devotionalien der Popkultur eingebracht. Mit Jugendlichen über ihre Subkulturen zu reden statt über die Jugend von heute zu jammern, ist Klaus Farins Arbeitsprinzip. Das hat er auch angewendet, als er mit Fans von rechten Rockbands gesprochen und als er die Szene der Skinheads erforscht hat. Fast 30 Bücher hat er geschrieben, leitet einen eigenen Verlag. Und engagiert sich gegen neurechtes Denken. So ist Klaus Farin auch Vorstandsvorsitzender der "Stiftung Respekt!".

Das Gespräch finden Sie auch als Podcast in der ARD Audiothek und unter ardradiofestival.de.

Weitere Informationen
Zwei Liegestühle am Ufer des Mains in Frankfurt. © ARD

ARD Radiofestival 2019

Die Kulturradios der ARD sorgen auch in diesem Jahr wieder für glanzvolle Abende und Festival-Stimmung aus ganz Europa. Alle Infos rund um das ARD Radiofestival vom 20. Juli bis 14. September 2019. extern

NDR Kultur Livestream

Klassikboulevard

13:30 - 17:00 Uhr
Live hörenTitelliste