Stand: 05.01.2023 15:09 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Großer Andrang im Tierheim in Henstedt-Ulzburg

Das Tierheim in Henstedt-Ulzburg im Kreis Segeberg befürchtet, dass der ohnehin schon große Andrang in den nächsten Monaten noch zunehmen könnte. Wie Tierpflegerin Alexandra Kamecke erzählt, gibt es aktuelle teilweise Abgabelisten mit Wartezeiten von bis zu einem halben Jahr. Viele Menschen hätten sich während der Pandemie ein Haustier zugelegt, um das sie sich jetzt nicht mehr kümmern wollten. Da es immer weniger Tierheime gibt, werde sich die aktuelle Situation in näherer Zeit nicht verbessern, so Kamecke. Im Tierheim Henstedt-Ulzburg leben nach ihren Angaben zurzeit knapp 100 Tiere. | NDR Schleswig-Holstein 05.01.2023 16:30 Uhr

Elmshorn: Urteil gegen Architektin rechtskräftig

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat die Revision einer Architektin der Elmshorner Stadtverwaltung (Kreis Pinneberg) zurückgewiesen. Im Herbst 2021 war die Frau vom Landgericht Itzehoe wegen Untreue und Bestechlichkeit verurteilt worden. Nun muss die Architektin eine Geldstrafe von rund 19.000 Euro bezahlen und für den entstandenen Schaden von mehr als 12.000 Euro aufkommen. Nach Überzeugung des Gerichts hatte die Architektin Baumaterialien und Arbeitsleistungen für ein privates Bauvorhaben auf Kosten der Stadt Elmshorn abgerechnet. Mit dem Beschluss des Bundesgerichtshofs ist das Urteil gegen sie jetzt rechtskräftig. | NDR Schleswig-Holstein 05.01.2023 16:30 Uhr

Geldautomat in Schenefeld gewaltsam geöffnet: Zeugen gesucht

Nachdem in der Nacht auf Donnerstag ein Geldautomat auf einem Parkplatz in Schenefeld im Kreis Pinneberg gewaltsam geöffnet worden ist, haben Ermittler nun Spuren gesichert. Der oder die Täter sind flüchtig. Zur ersten Fahndung sei ein Hubschrauber eingesetzt worden. Der Automat ist laut Polizei komplett demoliert. Geld konnten die Täter nicht erbeuten. Die Polizei bittet jetzt Zeugen um Hinweise. | NDR Schleswig-Holstein 05.01.2023 16:30 Uhr

Henstedt-Ulzburg: Finanzielle Förderung für Praxisübernahme

In Henstedt-Ulzburg im Kreis Segeberg wurde jetzt erstmals die Übernahme einer bestehenden Praxis durch eine Medizinerin finanziell gefördert. Nachdem eine neue Allgemeinmedizinerin gefunden war, bekam die junge Ärztin 10.000 Euro für die Praxis am Rathausplatz. Erst seit Juli vergangenen Jahres kann die Förderung in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg beantragt werden. Bereits 2021 wurden zwei Ärztinnen in der Nachbargemeinde Kaltenkirchen ebenfalls bei der Praxisübernahme finanziell unterstützt. Henstedt-Ulzburgs Bürgermeisterin Ulrike Schmidt glaubt, mit dieser Förderung die Ansiedlung von Allgemeinmedizinern auf dem Land attraktiver zu machen. | NDR Schleswig-Holstein 05.01.2023 08:30 Uhr

Helikopter-Firma siedelt sich in Norderstedt an

In Norderstedt im Kreis Segeberg siedelt sich der Weltmarktführer für Helikopter an. Wie die Stadt mitteilte, hat die Safran Helicopter Engines Germany GmbH ein 6.000 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet Nordport direkt am Flughafen gekauft. Dort soll ein Firmensitz für Verwaltung, Logistik, Wartung und Reparatur entstehen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Hubschraubermotoren. Ab 2024 sollen 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Neubau einziehen können. | NDR Schleswig-Holstein 05.01.2023 08:30 Uhr

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Am Wochenende gibt es erste Weihnachtsbaum-Sammelaktionen der Jugendfeuerwehren. Im Prisdorf im Kreis Pinneberg werden am Sonnabend die Bäume eingesammelt. Im gesamten Kreis startet laut der Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Abfallbehandlung mbH die Baumentsorgung am Montag. Gleiches gilt für Oststeinbek und Glinde im Kreis Stormarn. Im Kreis Segeberg werden ab Sonntag die Bäume vom Wege-Zweckverband abgeholt. | NDR Schleswig-Holstein 05.01.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.01.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die Terrasse des Club ·Pony· in Kampen (Sylt) am Freitagabend. © Lea Sarah Albert/dpa Foto: Lea Sarah Albert

Nazi-Parolen auf Sylt: Arbeitgeber kündigen Konsequenzen an

Mehrere junge Menschen haben in der Bar "Pony" rassistische Parolen gesungen. Acht ihrer Arbeitgeber haben dazu Stellung bezogen. mehr

Videos