Ein Schild "Bitte Nachweis vorlegen: Getestet, Geimpft, Genesen" hängt an der Kasse vom Kino am Raschplatz. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Landesregierung SH: 3G bleibt für Innenräume bestehen

Stand: 12.10.2021 16:20 Uhr

Bei Veranstaltungen in Innenräumen greift auch in den kommenden Wochen die 3G-Regel. Dabei erhalten nur vollständig geimpfte, genesene oder getestete Menschen Zutritt ins Kino, Restaurant oder Stadion. Dort gilt dann keine Maskenpflicht.

Wie die Staatskanzlei mitteilte, hat die Landesregierung am Dienstag die Corona-Verordnung bis einschließlich 14. November verlängert. Die bisherige Verordnung wäre am Sonntag ausgelaufen. In Bussen und Bahnen sowie beim Einkaufen greift die 3G-Regel weiterhin nicht. Dort herrscht im Norden auch künftig Maskenpflicht.

Neue Regelung für Pflegeheime

Einzig im Pflegebereich gibt es eine Neuerung: Sollte es sozialethisch nötig sein (zum Beispiel im Falle einer Sterbebegleitung), dürfen auch Besucher mit einer akuten Atemwegserkrankung das Pflegeheim betreten. Diese Regelung gilt bereits jetzt in Krankenhäusern.

Garg hält 3G-Regel für nötig

Zuvor hatte bereits sich bereits Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) für eine Verlängerung der 3G-Regel in Schleswig-Holstein ausgesprochen: "Es wird auch weiterhin - gerade für die Zeit im Herbst und Winter - noch Maßnahmen brauchen, so dass ein kurzfristiges Entfallen aller verbliebenen Schutzmaßnahmen der Corona-Bekämpfungsverordnung zunächst nicht vorgesehen ist."

VIDEO: Buchholz: "Werden die drei Gs kontrolliert, ist vieles möglich" (31.8.) (5 Min)

 

Weitere Informationen
Ein Schild mit Aufschrift "Geimpft, genesen, getestet" liegt auf Schutzmasken mit Impfstoff und Impfspritzen. © imago images/Christian Ohde Foto: Christian Ohde

Gesundheitsminister Garg will an 3G-Regel festhalten

Gerade im Herbst und Winter sind laut Garg die Corona-Schutzmaßnahmen noch nötig. Die aktuelle Landesverordnung läuft am Sonntag aus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.10.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi

Tödlicher Unfall in Tarp: Güterzug erfasst Mann mit Fahrrad

Der 96-Jährige kam dabei ums Leben. Die Bahnstrecke war stundenlang gesperrt. Die Kripo ermittelt nun den Unfallhergang. mehr

Videos