Hier sollen Impfzentren entstehen: Garg nennt Standorte

Stand: 24.11.2020 14:34 Uhr

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat am Mittag mitgeteilt, an welchen Standorten im Land Corona-Impfzentren eingerichtet werden.

An 28 Orten in Schleswig-Holstein plant das Land Impfzentren, wo die Menschen gegen das Coronavirus geimpft werden können. Das hat Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat am Dienstagmittag mitgeteilt. Konkret sind solche Zentren in Niebüll, Husum, Heide, Brunsbüttel, Flensburg, Norderbrarup, Kropp, Gettorf, Büdelsdorf, Itzehoe, Kiel (zwei Zentren), Neumünster, Elmshorn, Prisdorf, Schönberg, Plön, Wahlstedt, Kaltenkirchen, Lensahn, Eutin, Bad Schwartau, Lübeck, Bad Oldesloe, Großhansdorf, Mölln, Reinbek und Geesthacht geplant.

"Die fertigen Planungen sehen vor, dass pünktlich zum 15. Dezember mindestens ein Impfzentrum je Kreis und je kreisfreier Stadt unmittelbar mit dem Verimpfen beginnen können", sagte Garg am Dienstag auf der Kabinetts-Pressekonferenz. Die Landesregierung geht davon aus, so Gesundheitsminister Garg weiter, dass es spätestens Anfang 2021 den ersten zugelassenen Impfstoff geben werde und zwar von den Pharmafirmen Biontech/Pfizer. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) spricht von ersten möglichen Impfungen noch im Dezember.

Zusätzlich zu den Impfzentren sollen sich Menschen im Laufe des kommenden Jahres auch von ihren Hausärzten gegen das Coronavirus impfen lassen können. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Impfstoffe verfügbar sind, die weniger stark gekühlt werden müssen.

VIDEO: Virologe beantwortet User-Fragen zum Thema Impfstoff (10 Min)

 

Weitere Informationen
Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Impfzentren in SH: So sehen die Pläne aus

28 Impfzentren wollen Land und Kommunen aufbauen. Dafür werden Gebäude hergerichtet und Personal rekrutiert. mehr

Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Corona: Schleswig-Holstein bereitet Impfzentren vor

Die Standorte und das genaue Verfahren werden laut Gesundheitsministerium derzeit abgestimmt. Es soll mehrere Impfzentren geben. mehr

Ein Tropfen hängt an einer Nadelspitze. Dahinter das Wort "Impfung". © picture alliance/Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona-Impfzentren: Wo und wann wird jetzt geimpft?

Die Impfzentren im Norden sind eingerichtet. Doch wer ist wann an der Reihe und wie kann man sich anmelden? Ein Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.11.2020 | 14:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf einer Mundschutzmaske liegt ein Button von Schleswig-Holstein. © imago images

Corona: Quarantäne-Verweigerer sollen zwangseingewiesen werden

Schleswig-Holstein plant zukünftig ein stärkeres Vorgehen gegen Personen, die sich nicht an die Quarantäne-Vorgaben halten. mehr

Alexander Mühling (l.) und Keeper Ioannis Gelios von Holstein Kiel schauen zu, wie der Ball im Spiel gegen den Karlsruher SC zum 0:2 im Tor einschlägt © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

Böser Kater für Holstein Kiel nach dem Pokalrausch

Vier Tage nach dem Sieg gegen Bayern München kassiert der Zweitligist gegen den Karlsruher SC eine 2:3-Pleite. mehr

Das brennende Asylbewerberheim in Lübeck, 1996 © NDR

Zeitreise: 25 Jahre nach dem Brandanschlag in der Hafenstraße

Am 18. Januar 1996 bricht in einem Asylbewerberheim in der Lübecker Hafenstraße ein Feuer aus. Der Brand fordert zehn Tote. mehr

Minimalistin Anke Großbach sitzt in ihrem kleinen Haus am Selenter See vor dem Kamin. © NDR

Minimalistin braucht weder Waschmaschine noch Kühlschrank

Für ihr tägliches Leben braucht sie nur fünf Euro - am Tag. Anke Großbach lebt ihren Traum vom Minimalismus am Selenter See. mehr

Videos