Eine Frau steht in ihrer Wohnung an einem Fenster. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

Corona: Garg will Lohnersatz für Ungeimpfte ab Oktober streichen

Stand: 15.09.2021 19:23 Uhr

Müssen Menschen wegen einer Corona-Infektion in Quarantäne, erhalten sie bislang Lohnersatzzahlungen. Diese könnten für Ungeimpfte laut Heiner Garg (FDP) ab dem 1. Oktober in Schleswig-Holstein wegfallen.

Gegenüber NDR Schleswig-Holstein sagte Gesundheitsminister Garg, dass er bislang immer auf eine bundeseinheitliche Regelung gedrungen habe. Sollte diese nicht kommen, hält er den 1. Oktober für ein geeignetes Datum, um die Lohnersatzzahlung für Ungeimpfte zu streichen. Hintergrund ist, dass die Impfzentren in Schleswig-Holstein zum 30. September geschlossen werden. "So lange haben die Menschen die Möglichkeit, sich in den Impfzentren impfen zu lassen", so Garg.

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg (FDP) hält eine Rede im Kieler Landtag. © NDR
AUDIO: Garg zu Lohnersatz: 1. Oktober ist logischer Termin (1 Min)

Kritik von DGB Nord

Der DGB Nord kritisiert den Beschluss der Landesregierung. DGB-Vize-Vorsitzender Ingo Schlüter sagte, mit ihrer Entscheidung verlagere die Landesregierung den Konflikt in die Betriebe. Politik und Arbeitgeber sollten noch mehr Aufklärungs- und Impfangebote machen, statt die Daumenschrauben weiter anzuziehen, so Schlüter.

Lohnersatzzahlung durch Infektionsschutzgesetz geregelt

Die Streichung der Lohnersatzzahlung für Menschen, die wegen einer Infektionsgefahr auf behördliche Anweisung in Quarantäne müssen und nicht geimpft sind, wurde bereits vom Bund durch das Infektionsschutzgesetz beschlossen. Bisher wurde in diesen Fällen trotzdem gezahlt, auch weil in der Vergangenheit nicht genügend Corona-Impfstoff zur Verfügung stand. Offen war noch, zu welchem Datum Schleswig-Holstein diese Regelung umsetzen würde.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Lohn-/Gehaltsabrechnung © picture-alliance/imageBROKER Foto: Christian Ohde

Corona in SH: Frage der Lohnfortzahlung ist ungeklärt

Impfung verweigert, mit Corona infiziert und in Quarantäne - Schleswig-Holstein ist sich uneins, ob es dann noch Geld geben soll. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 14.09.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Menschen versammeln sich zur Fridays for Future-Demonstration auf dem Exerzierplatz in Kiel. © NDR Foto: Marc Kramhöft

"Fridays for Future" in SH: Tausende demonstrieren fürs Klima

Den größten Demonstrationszug gab es in Kiel. Aber auch in Flensburg, Lübeck oder Pinneberg gingen die Menschen auf die Straße. mehr

Videos