Ein Hinweis-Schild am Bordesholmer Bahnhof weißt daraufhin, dass lediglich der Schienenersatzverkehr fährt. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Störung im Stellwerk behoben - Bahnverkehr läuft wieder

Stand: 13.01.2022 18:57 Uhr

Wegen einer Stellwerkstörung hatten viele Bahnpendler zwischen Kiel und Neumünster am Donnerstag Probleme, pünktlich zur Arbeit zu kommen. Am Nachmittag lief der Verkehr laut Bahn wieder an.

Das Stellwerk war gegen kurz nach 9 Uhr ausgefallen. Laut Bahn wurde bei planmäßigen Bauarbeiten am Stellwerk bei Bordesholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ein Kabel beschädigt. Deshalb mussten Fahrgäste, die zwischen Kiel und Neumünster aussteigen wollten, den Busersatzverkehr nehmen.

Andere Fernverbindungen nach Hamburg wurden über Lübeck beziehungsweise Rendsburg umgeleitet. Mittlerweile konnte der Schaden behoben werden, die Sperrung zwischen Kiel und Neumünster wurde aufgehoben. Ab dem Nachmittag normalisierte sich der Verkehr nach Angaben der Bahn wieder.

Weitere Informationen
Anzeigetafel der Deutschen Bahn © dpa-Report Foto: David Ebener

Deutsche Bahn zu aktuellen Verkehrsmeldungen

Aktuelle Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.01.2022 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Soldaten der Bundeswehr helfen im Gesundheitsamt Hamburg-Eimsbüttel bei der Kontaktaufnahme zu gemeldeten Infizierten oder zu Kontaktpersonen von Infizierten. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Gesundheitsämter in SH am Limit: "Die Nerven liegen blank"

Die extrem hohen Infektionszahlen bringen die Behörden an ihre Grenzen. Kräfte von THW und Bundeswehr müssen helfen. mehr

Videos