Lego-Zeitreise im Lübecker Hansemuseum

Stand: 29.05.2021 10:00 Uhr

Im Lübecker Hansemuseum gibt es eine Sonderausstellung aus Legosteinen: "Hanse Steinreich - eine Lego Zeitreise". Sie zeigt die Blütezeit der Hanse und soll nicht nur Kinder begeistern.

Das Lübecker Rathaus aus unzähligen Legosteinen gebaut, die feiernde Stadtbevölkerung auf dem Marktplatz in Aktion. Legomännchen, die an der Pest gestorben sind und im Massengrab liegen - all das gibt es im Europäischen Hansemuseum Lübeck zu entdecken. Die historischen Szenen hat der zertifizierte Lego-Bauer Rene Hoffmeister nachgebaut. Das Ziel: eine korrekte Wiedergabe der damaligen Zeit. "Im Großen und Ganzen ist das alles so, wie es ausgesehen hat", sagt Hoffmeister. "Wir haben natürlich trotzdem überall so ein paar versteckte Sachen für die Kinder eingebaut, damit die ein bisschen was entdecken können."

Eine Ausstellung mit Gruselfaktor

Ein Lübecker Legobauwerk. © NDR
Kurator will Menschen mit Lego für die Hanse begeistern.

Das Lübecker Rathaus aus Lego ist Schauplatz eines Hansetages im Jahr 1518 - einer Versammlung der Vertreter verschiedener Hansestädte. Draußen wird fröhlich gefeiert. Ein Stückchen weiter geht es gar nicht fröhlich zu: Mitte des 14. Jahrhunderts tötet die Pest ein Drittel der Bevölkerung Europas. Hoffmeister hat alles in seiner Werkstatt in Brandenburg gebaut. "Das hat echt Spaß gemacht, weil es diesen Gruselfaktor hat." Insgesamt sind sechs Hansewelten entstanden. Hoffmeister arbeitete eng mit dem Ausstellungskurator André Dubisch zusammen.

Ausstellung dauert bis zum 7. November

Besucher haben bis zum 7. November Zeit, die Großmodelle und Dioramen zu bestaunen. Kurator Dubisch hofft, viele Menschen mit der Ausstellung zu erreichen - vielleicht auch solche, die sonst keine typischen Museumsbesucher sind, sich aber für Lego begeistern. "Da versuchen wir natürlich auch über Lego, die Leute für die Hanse zu begeistern."

Weitere Informationen
Blick auf das Gelände des Hansemuseums ikn Lübeck. © Europäisches Hansemuseum Foto: Thomas Radbruch

Kunst, Literatur, Hanse: Lübecks Museen

Lübeck hat nicht nur eine sehenswerte Altstadt, sondern auch viele interessante Museen. Dazu zählen das Hansemuseum, das Buddenbrookhaus und das Museumsquartier St. Annen. mehr

Der Fotograf Stefan Dendorfer steht in einer Galerie und bedient Equipment, um Bilder zu digitalisieren. © NDR Foto: Anina Pommerenke

Wie digitalisiert man eigentlich eine Ausstellung?

Virtuelle Rundgänge liegen in Zeiten von Corona im Trend. Der Fotograf Stefan Dendorfer digitalisiert dafür Ausstellungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 29.05.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein in Flammen stehendes Gebäude in Eggstedt wird von der Feuerwehr gelöscht. © Westküsten-News

Großfeuer in Eggstedt: Löscharbeiten mit Hindernissen

Zwei Gebäude stehen in Vollbrand. Die Feuerwehr kämpft mit der Hitze und der Löschwasserversorgung. mehr

Videos