Ein Bäcker bei der Arbeit.

Handwerkspreis für Hofbäckerei aus Bargteheide

Stand: 09.12.2021 19:24 Uhr

Die Hofbäckerei Wittmaack in Bargteheide (Kreis Stormarn) hat den ersten Platz beim VR-Förderpreis Handwerk bekommen. Die Förderpreise sind mit insgesamt 20.000 Euro dotiert.

Flexible Arbeitszeiten für die Beschäftigten, ökologische Rohstoffe in der Produktion, eigene Stromerzeugung mit Wind und Sonne - die Hofbäckerei Wittmaack überzeugte die Jury nach eigenen Angaben mit ihrem nachhaltigen unternehmerischen Gesamtkonzept und erhält dafür ein Preisgeld von 10.000 Euro. Seit 18 Jahren stellen die Mitarbeiter Bioprodukte aus regionalen Zutaten her. Die Hofbäckerei Wittmaack ist Mitglied im Bio-Anbauverband Demeter.

Platz zwei des VR-Förderpreises - und ein Preisgeld von 6.000 Euro - gingen an die Baugrunduntersuchung Neumann in Eckernförde. 4.000 Euro für den dritten Platz erhielt der Fachbetrieb für Energetische Sanierung von Martin Giencke aus Bad Oldesloe.

Innovative Betriebe ausgezeichnet

Mit dem Handwerkspreis zeichnen die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein in Kooperation mit der Handwerkskammer innovative Handwerksbetriebe aus. Die Jury setzt sich aus Vertretern der Handwerkskammern, des Wirtschaftsministeriums des Landes Schleswig-Holstein sowie der Volksbanken und Raiffeisenbanken zusammen.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 09.12.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Callcenter-Mitarbeiter sitzt mit Headset vor einem Computer © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner Foto:  Jens Büttner

Verbraucherzentrale SH: Mehr als 68.000 Anrufe im letzten Jahr

Die fünf großen Beratungsstellen in SH hatten 2022 so viele Anfragen wie noch nie. Allerdings fehlt Personal - viele Anrufe blieben unbeantwortet. mehr

Videos