Stand: 16.10.2019 14:56 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Unbekannte versuchen Geldautomaten zu knacken

Zwei Geldautomaten in Ostholstein sind das Ziel von "Panzerknackern" geworden. Dabei nutzten die Täter unterschiedliche Methoden. Am Montag wollten Täter einen Geldautomaten in Neustadt i.H. (Kreis Ostholstein) sprengen. Laut Landeskriminalamt führten sie ein Gas-Luft-Gemisch in den Automaten einer Bankfiliale ein. Es kam zur Explosion. An die Beute kamen die Täter nicht. In der Nacht zu Mittwoch versuchten Unbekannte einen Automaten vor einem Supermarkt in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) aus seiner Verankerung zu reißen - erfolglos.

Brandursache vor Supermarkt in Heiligenhafen unklar

Die Polizei Lübeck entdeckte den zerstörten Automaten, weil sie zu einem brennenden Transporter vor dem Supermarkt gerufen worden waren. Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannten mit dem Transporter den Geldautomat aus der Wandverankerung ziehen wollten. Die Scheiben im Eingangsbereich des Marktes zerbarsten durch das Feuer. Etwa 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Heiligenhafen waren vor Ort. Warum das Fahrzeug in Flammen stand ist laut Polizei Lübeck unklar.

Das Landeskriminalamt ermittelt

Ebenfalls sei unklar, ob die Taten von Neustadt und Heiligenhafen in Verbindung stehen, sagt Uwe Keller vom Landeskriminalamt. Die möglichen Zusammenhänge werden geprüft. "Nicht nur innerhalb Schleswig-Holsteins", sagte Keller. Angriffe auf Geldautomaten seien ein bundesweites Phänomen, so stehe das Landeskriminalamt auch mit anderen Bundesländern in Verbindung. Jetzt werten die Ermittler die Aufnahmen der Überwachungskameras aus und suchen nach Zeugen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.10.2019 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Angelique Kerber © imago images/GEPA pictures Foto: Patrick Steiner

French Open: Krachendes Aus für Kerber

Tennisspielerin Angelique Kerber ist bei den French Open in Paris bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Die Kielerin unterlag nach einer desolaten Darbietung der Slowenin Kaja Juvan. mehr

Minister für Energiewende Jan Philipp Albrecht steht vor einer Karte von Schleswig-Holstein und gibt ein Interview. © NDR

Endlager-Suche: Albrecht nimmt Bund in die Pflicht

Auch in SH liegen Gebiete, die günstige geologische Voraussetzungen für ein Atommüll-Endlager mitbringen. Umweltminister Albrecht fordert eine klare, wissenschaftliche Linie bei der Entscheidungsfindung. mehr

Klimaforscher und Meteorologe Mojib Latif © NDR Foto: Jean-Philipp Baeck

Mojib Latif erhält Seniorprofessur der Kieler Uni

Seit mehr als 30 Jahren ist Mojib Latif der Experte schlechthin rund um den Klimawandel. Er unterrichtet als Professor an der Universität in Kiel - in Zukunft auch trotz Ruhestands. mehr

Ein Bus mit einem "Warnstreik"-Schild" im Fenster steht auf dem Hof des KVG-Depots in Kiel. © dpa Foto: Carsten Rehder

Bus-Streik: Ausfälle in Kiel, Lübeck und Flensburg

Wer am Dienstagmorgen in Kiel, Lübeck und Flensburg auf den Bus angewiesen ist, muss umplanen. Dort bleiben fast alle kommunalen Busse in ihren Depots. Die Gewerkschaft ver.di hat zum Streik aufgerufen. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein