Polizisten beschlagnahmen einen Beutel auf einem Grundstück im Rahmen einer Drogendurchsuchung. © noltemedia Foto: Benjamin Nolte
Polizisten beschlagnahmen einen Beutel auf einem Grundstück im Rahmen einer Drogendurchsuchung. © noltemedia Foto: Benjamin Nolte
Polizisten beschlagnahmen einen Beutel auf einem Grundstück im Rahmen einer Drogendurchsuchung. © noltemedia Foto: Benjamin Nolte
AUDIO: Flensburg: 35 Kilogramm Drogen gefunden (1 Min)

35 Kilogramm Drogen sichergestellt: Polizei nimmt zwei Männer fest

Stand: 27.10.2022 12:44 Uhr

Gegen zwei Männer aus Flensburg und Kappeln wird wegen mutmaßlichen Drogenhandels ermittelt. Bei Durchsuchungen wurden mehrere Rauschgiftverstecke gefunden. Einer der Männer kam in Untersuchungshaft.

Die Polizei hat zwei Männer im Alter von 31 und 32 Jahren festgenommen, weil sie mit Drogen gehandelt haben sollen. Nach umfangreichen Ermittlungen seien am Dienstag Durchsuchungen durchgeführt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei entdeckten die Ermittler mehrere Rauschgiftverstecke in einem Waldstück in Flensburg.

Drogen, Bargeld und scharfe Waffe sichergestellt

Insgesamt stellten die Beamten mehr als 35 Kilogramm Drogen sicher, darunter 25 Kilogramm Cannabis, zehn Kilogramm Amphetamine und ein Kilogramm Kokain. Der Marktwert der Drogen liegt nach unbestätigten Angaben bei mehr als 300.000 Euro. Außerdem wurden rund 40.000 Euro in bar und eine scharfe Schusswaffe beschlagnahmt.

Gegen die beiden Männer aus Flensburg und Kappeln wird nun ermittelt. Der 32-Jährige kam in Untersuchungshaft, sein 31 Jahre alter mutmaßlicher Komplize kam gegen Auflagen frei.

Weitere Informationen
Eine bronzene Figur einer Justitia. © Colourbox Foto:  r.classen

Letztes Urteil im Norderstedter Koks-Taxi-Prozess gefallen

Ein fünftes Mitglied der Bande ist am Donnerstag zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. mehr

Ein Polizeiwagen fährt eine Straße entlang. © picture alliance/dpa/Marius Becker Foto: Marius Becker

Razzia im Drogenmilieu: Durchsuchungen auch in SH

In Thüringen wurden am Donnerstag Dutzende Wohn-und Geschäftsräume durchsucht. Auch im Kreis Pinneberg waren Polizisten im Einsatz. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.10.2022 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Menge demonstriert in Lübeck gegen Rechtsextremismus. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Tausende bei Demonstrationen gegen Rechtsextremismus in SH

In Kiel und Lübeck sind am Sonntag mehrere Tausend Menschen für Demokratie auf die Straße gegangen. mehr

Videos