Stand: 30.01.2018 15:26 Uhr

VW investiert in Großprojekt am JadeWeserPort

Gemunkelt wurde schon länger drüber- nun ist es fix: Volkswagen will am JadeWeserPort ein neues Verpackungszentrum für Autoteile errichten. Nach Unternehmensangaben sollen bereits ab Sommer 2019 Autoteile in Wilhelmshaven für den Volkswagen-Konzern verpackt und nach Übersee verschickt werden. Für das neue Logistikzentrum sollen vier große Hallen auf einem 100.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet werden. Der Baubeginn ist noch für dieses Jahr geplant.

JadeWeserPort sieht VW-Ansiedlung als "Meilenstein"

Volkswagen begründet die Investition mit einer gestiegenen Nachfrage nach VW, Audi und auch VW-Nutzfahrzeugen in Übersee. Von Wilhelmshaven aus sollen demnach künftig 250 Standardcontainern (TEU) pro Woche zu VW-Werken in 15 Ländern, darunter China, Mexiko, USA und Indien verschifft werden. Das entspricht rund 12.000 Containern pro Jahr. Im Verhältnis zum Jahresumschlag des JadeWeserPorts von etwa 500.000 Containern ist das nicht viel - zumal der Terminal für einen Jahresumschlag von 2,7 Millionen Container ausgelegt ist. Die Zusage von VW wird beim JadeWeserPort dennoch als "Meilenstein" gefeiert. Andreas Bullwinkel, Chefvermarkter von Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen, sieht VW als namhaftes Zugpferd, das weitere Containerschifflinien anziehen könnte. Zudem verweist er auf etwa 350 Arbeitsplätze, die durch das VW-Verpackungszentrum entstehen sollen.

Weitere Informationen

JWP: Nordfrost investiert 100 Millionen Euro

Am JadeWeserPort in Wilhelmshaven hat das Logistik-Unternehmen Nordfrost ein neues Tiefkühlhaus in Betrieb genommen. Nun sollen weitere 100 Millionen Euro investiert werden. (24.01.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.01.2018 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:15
Hallo Niedersachsen

Standort für Batteriezellfertigung in Niedersachsen?

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:23
Hallo Niedersachsen

VW plant Milliardeninvestitionen in E-Mobilität

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:55
Hallo Niedersachsen

V-Mann: FDP und Grüne wollen externen Ermittler

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen