Stand: 17.01.2023 15:44 Uhr

LNG-Terminal in Wilhelmshaven startet in den Regelbetrieb

Eine Luftaufnahmen zeigt das LNG-Terminal in Wilhelmshaven. © NPorts/Wolfhart Scheer Foto: Wolfhart Scheer
Der LNG-Terminal in Wilhelmshaven ist seit Dezember in Betrieb. (Archivbild)

Einen Monat nach der offiziellen Inbetriebnahme hat am LNG-Terminal in Wilhelmshaven der Regelbetrieb begonnen, wie Betreiber Uniper mitteilte. Alle Systeme arbeiteten zuverlässig, sagte Uniper-Manager Holger Kreetz. Am Montag hatte der LNG-Tanker "Maran Gas Ithaka" aus den USA angelegt. Der Tanker hat 170.000 Kubikmeter geladen - genug, um 50.000 Haushalte ein Jahr lang mit Gas zu versorgen. Mit Blick auf das umstrittene Spülen der Leitungen mit Chlor sagte Kreetz, dass es Gespräche gebe. Man sei bemüht, das Verfahren für die Umwelt zu verbessern. Es sei aber noch nicht entschieden, ob und mit welchem Verfahren das LNG-Terminal-Schiff, die "Höegh Esperanza", umgerüstet werden könne.

Weitere Informationen
"LNG Powered" steht auf dem Rumpf eines beladenen Containerschiffs © picture alliance Foto: Christian Charisius

LNG: Fakten zu Flüssigerdgas und Projekten in Norddeutschland

LNG soll Deutschland aus der Energiekrise helfen. Im Norden entstehen dafür die ersten Terminals. Welche Vor- und Nachteile gibt es? mehr

Das Spezialschiff "Höegh Esperanza" wird in Wilhelmshaven angelegt. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

LNG-Terminal Wilhelmshaven: Umwelthilfe legt Widerspruch ein

Umweltschützer fechten Betriebserlaubnis und Genehmigung an. Das Niedersächsische Energieministerium bleibt gelassen. (11.01.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.01.2023 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

LNG (Liquefied Natural Gas)

Umweltschutz

Energie

Mehr Nachrichten aus der Region

Gebäude der Sparkasse Hannover vor blauem Himmel mit dem roten Logo der Sparkasse auf der Hauswand. © NDR Foto: Julius Matuschik

Zehntausenden Bankkunden in Niedersachsen droht Kündigung

Sie haben den neuen AGB nicht zugestimmt. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen erklärt, was im Ernstfall zu tun ist. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen