Stand: 01.10.2020 15:30 Uhr

Kuhbrille belegt 2. Platz beim Digitalisierungspreis

Eine Frau läuft mit einer VR Brille durch einen Kuhstall. © NDR
Mit dem Blick einer Kuh: Eine Mitarbeiterin testet die von Weise erfundene VR-Brille. (Archivfoto)

Benito Weise, Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer in Echem (Landkreis Lüneburg), hat mit seiner von ihm erfundenen "Kuhbrille" den 2. Platz beim Digitalisierungspreis des Landes Niedersachsen belegt. Das teilte das Landwirtschaftsministerium am Donnerstag in Hannover mit. Mit der Kuhbrille sei es möglich, die jeweils aktuelle Lebenswelt aus Sicht einer Kuh zu sehen. So werde zum Beispiel deutlich, weshalb Kühe manchmal stehen blieben, bevor sie aus dem Stall träten: Ihre Augen bräuchten länger, um sich an die Lichtverhältnisse anzupassen. Den ersten Platz des Wettbewerbs sicherte sich die Datenplattform "Agrirouter".

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.10.2020 | 15:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landwirtschaft

Mehr Nachrichten aus der Region

Kundgebung in Hannover zum Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine am 24. Februar 2024 © NDR Foto: Bernd Reiser

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Gedenken in Niedersachsen

Mit Kundgebungen und Demonstrationen in mehreren Städten haben Menschen am Samstag der Opfer des Krieges gedacht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen