Ein Nahverkehrszug verlässt einen Bahnhof. © picture alliance/dpa/Bernd Thissen Foto: Bernd Thissen

Niedersachsen will öffentlichen Nahverkehr stärker fördern

Stand: 29.01.2021 19:38 Uhr

Das Land hat die Fördergelder für den ÖPNV deutlich aufgestockt. Im laufenden Jahr sollen rund 157 Millionen Euro in Busse und Bahnen fließen - das sind rund 60 Millionen Euro mehr als 2020.

Damit steckt Niedersachsen so viel Geld wie noch nie in neue Busse und Stadtbahnen, Haltestellen und Gleise. Die größte Summe fließt in die Landeshauptstadt, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. In Hannover rollen bei den Verkehrsbetrieben Üstra demnächst 42 neue Stadtbahn-Wagen. In Friesoythe (Landkreis Cloppenburg) wird mit den Zuschüssen der zentrale Busbahnhof ausgebaut, in Goslar soll das Umfeld des Bahnhofs neu gestaltet und in Salzgitter und Helmstedt sollen Elektroladestellen für Busse entstehen.

Videos
Ein Schulbeförderungsunternehmer im Gespräch.
3 Min

Keine Einnahmen: Schulbeförderungs-Unternehmen schlagen Alarm

Viele Verkehrsbetriebe warten im Lockdown auf versprochene finanzielle Hilfen, andere bekommen keine. (28.01.2021) 3 Min

Pandemie drückt Fahrgastzahlen um 80 Prozent

Die Corona-Pandemie trifft den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) besonders hart - landesweit sind die Fahrgastzahlen um 80 Prozent eingebrochen. Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) betonte, dass das Land den öffentlichen Nahverkehr gerade jetzt unterstützen wolle. Es sei wichtig, dass in der Pandemie nicht weniger Busse und Bahnen rollen als vorher. Darüber hinaus hat der Minister die Kommunen aufgefordert, die Schulanfangszeiten zu entzerren, damit die Schulbusse am Morgen nicht überfüllt sind.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.01.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Zahlreiche Kunden warten auf die Öffnung einer Filiale von Aldi in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Discounter startet Verkauf von Corona-Schnelltests

Die Kassenärztliche Vereinigung begrüßt den Schritt. Experten haben allerdings große Zweifel an der Zuverlässigkeit. mehr