Drei Windräder stehen unter leicht bewölktem Himmel. © NDR Foto: Julius Matuschik

Landkreise fordern Krisenstab zum Windkraft-Ausbau

Stand: 28.01.2023 14:19 Uhr

Für den Ausbau der Windkraft in Niedersachsen braucht es geballte Kompetenz - so sieht es der Landkreistag und schlägt einen entsprechenden Krisenstab vor.

Vom Land werde kompetente und schlagkräftige Unterstützung erwartet, sagte Hauptgeschäftsführer Hubert Meyer der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Es müssten unter anderem Profis aus dem Wirtschaftsministerium und Umweltministerium einbezogen werden, so der Chef des Niedersächsischen Landkreistags (NLT). Meyer schlägt das Einrichten eines Krisenstabs vor - ohne zusätzliche Bürokratie.

VIDEO: Gasmangellage: Windkraft darf nachts lauter werden (03.11.2022) (3 Min)

"Wind-an-Land-Gesetz" tritt im Februar in Kraft

Hintergrund ist das neue "Wind-an-Land-Gesetz" der Bundesregierung, das ab Februar gilt. Demzufolge sollen bis Ende 2032 zwei Prozent der Bundesfläche für die Windenergie ausgewiesen werden, Niedersachsen muss 2,2 Prozent erreichen. Die Umsetzung liegt bei den Kommunen.

Weitere Informationen
Windkraft © fotolia.com Foto: W.Scott

Niedersachsen führend bei Windkraft - Süden hängt hinterher

551 neue Windräder im Jahr 2022: Bei diesem Ausbau-Tempo werden Klimaziele nicht erreicht, so der Branchenverband. (18.01.2023) mehr

Eine Luftaufnahme zweier Windräder in einem Rapsfeld. © fotolia / Tim Siegert batcam Foto: Tim Siegert

Niedersachsen will Windkraft-Ausbau per Gesetz beschleunigen

Jeder Kommune sollen eigene Ausbauziele vorgegeben werden. Das Ziel: eine Verdopplung der Flächen binnen vier Jahren. (27.12.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 28.01.2023 | 09:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Windenergie

Energie

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Besucher gehen auf den Rummel bei der Tarmstedter Ausstellung. © NDR Foto: Maren Bruns

Tarmstedter Ausstellung startet in den zweiten Tag

Im Fokus der Messe steht unter anderem Digitalisierung in der Landwirtschaft. Der NDR zeichnet vor Ort einen Podcast auf. mehr