Stand: 18.08.2020 14:31 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Große Auswahl: Noch 20.000 Lehrstellen frei

Ein Auszubildender steht an einem Schraubstock. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Kahnert
Auch nach dem Start des Ausbildungsjahrs gibt es gute Chancen auf eine Lehrstelle. (Themenbild)

Am 1. August hat das Ausbildungsjahr begonnen, doch auch jetzt haben Berufseinsteiger noch gute Chancen auf eine Lehrstelle. Mehr als 20.000 Ausbildungsplätze seien in Niedersachsen nach wie vor unbesetzt, teilten die Landesvertretung der Handwerkskammern und die Regionaldirektion Niedersachsen/Bremen der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mit. Die Stellen verteilen sich demnach über alle Branchen. Wegen des hohen Fachkräftebedarfs seien zudem Angebote für junge Leute mit unterschiedlichsten Schulabschlüssen dabei.

Videos
.
1 Min

Land gibt Geld für Ausbildungs-Betriebe und Azubis

Zahlreiche Betriebe sind durch die Corona-Krise geschwächt. Damit sie auch künftig ausbilden, startet das Land den 18 Millionen Euro schweren "Aktionsplan Ausbildung". 1 Min

Wegen Corona: Telefonische Beratung zur Ausbildung

Dem Handwerk geht es den Angaben zufolge trotz der Corona-Krise gut. Die Einschränkungen wegen der Pandemie hätten allerdings die Besetzung der offenen Stellen verzögert - normalerweise gibt es Beratungsgespräche in Schulen oder auch Ausbildungsmessen. Von der kommenden Woche an bieten Arbeitsagentur und Handwerkskammern daher Aktionstage an, in denen Eltern und Jugendlichen telefonisch Fragen zur Ausbildung stellen können.

Downloads
Eine Auszubildende trägt eine blaue Schutzbrille und steckt ein Stück Metall in eine Vorrichtung. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt

Telefonaktion zur Ausbildung: Die Termine

Arbeitsagentur und Handwerkskammern beraten Eltern und Jugendliche zum Thema Ausbildung. Hier finden Sie eine Liste der Termine und Telefonnummern zum Download. Download (111 KB)

Weitere Informationen
Dachdecker steht auf dem First eines ungedeckten Daches. © NDR Foto: Axel Franz

Viele freie Lehrstellen im Handwerk

Die Handwerksbetriebe in der Region Braunschweig melden derzeit noch 180 freie Ausbildungsplätze. Gesucht werden vor allem Friseure, Elektroniker und Dachdecker. mehr

Ein Auszubildender misst die Dicke eines Werkstücks © dpa-Bildfunk Foto: Felix Kästle

Land fördert Ausbildung in der Corona-Krise

Niedersachsen will verhindern, dass sich die Corona-Krise negativ auf Ausbildungsplätze auswirkt. Das Land stellt 18 Millionen Euro bereit, um Betriebe und Azubis zu unterstützen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.08.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Arzt im blauen Kittel setzt eine Spritze mit Impfstoff an den Arm eines Patienten © picture alliance / dpa Foto: Caroline Seidel

Grippeimpfung: Mehr Impfdosen verfügbar

In Niedersachsen startet die Grippeimpfung, zunächt sind 1,4 Millionen Impfdosen verfügbar. Wegen der Corona-Pandemie sei die Impfung in diesem Jahr besonders sinnvoll, so die Behörden. mehr

Ein Jogger läuft bei Sonnenaufgang über ein Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Bis Mittwoch bleibt's sommerlich in Niedersachsen

Der Spätsommer beschert Niedersachsen noch mehr sonnig-warme Tage. Im Binnenland kann es bis zu 27 Grad warm werden. Ab Donnerstag setzt sich dann jedoch der Herbst durch. mehr

Johann Wimberg (links), Landrat Landkreis Cloppenburg, spricht während der Pressekonferenz im Kreishaus der Stadt Cloppenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Corona in Cloppenburg: Partys verärgern Landrat

Im Landkreis Cloppenburg gibt es so viele akute Corona-Fälle wie nie. Trotzdem halten sich etliche Menschen nicht an die Corona-Regeln - und feiern Partys. Das ärgert Landrat Wimberg. mehr

Ein Polizeiwagen steht vor einer Polizeiwache.

Göttingen: Ermittlungen gegen Polizisten laufen

Ein im Internet kursierendes Video zeigt, wie ein Polizist einem jungen Mann in Göttingen kräftig ins Gesicht schlägt. Gegen den Beamten ermittelt jetzt eine andere Dienststelle. mehr