Ein Fahrkartenautomat in einer Straßenbahn-Haltestelle in Hannover. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Azubi-Ticket kommt: Bus- und Bahnfahren für 1 Euro am Tag

Stand: 16.12.2021 07:50 Uhr

Ab dem 1. Januar 2022 können junge Menschen in Niedersachsen vergünstigt mit Bus und Bahn fahren. 30 Euro im Monat soll das neue Azubi-Ticket kosten.

Anspruch auf das Ticket sollen landesweit Schüler, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende haben - und zwar laut niedersächsischem Verkehrsministerium unabhängig von ihrem Alter. Das Ticket soll für den gesamten Nahverkehr in der jeweiligen Region des Nutzenden gelten.

Land gibt 55 Millionen Euro in kommenden zwei Jahren

Laut Ministerium unterstützt das Land die Landkreise, kreisfreien Städte und Verkehrsverbunde mit insgesamt 25 Millionen Euro im kommenden Jahr und mit weiteren 30 Millionen Euro im Jahr 2023. "Dass Schüler und Auszubildende für einen Euro am Tag den ÖPNV nutzen können, ist ein echter Meilenstein", so Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU). Denn gerade im ländlichen Raum müssten junge Leute, die auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, erhebliche Summen für Monatsfahrkarten bezahlen, um mobil zu sein.

Archiv
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.12.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Menschen tragen ein Banner mit der Aufschrift: "Bad Nenndorf wehrt sich" © dpa Foto: dpa

Bad Nenndorf zeigt wieder Flagge - auch gegen Montags-Demos

Das Aktionsbündnis "Bad Nenndorf ist bunt" ruft zu Kundgebungen auf. Man will "Impfskeptikern" nicht das Feld überlassen. mehr