Stand: 01.07.2020 00:01 Uhr

Kilometer 1072 - Ein Wald voller Ladesäulen

von Susanne Tappe und Nicolas Lieven
Josef Schmid (rechts), der im März abgewählte Bürgermeister der Gemeinde Arrach im Bayerischen Wald, daneben NDR Info Reporterin Susanne Tappe und Nicolas Lieven © NDR Foto: Susanne Tappe, Nicolas Lieven
Der mittlerweile abgewählte Bürgermeister von Arrach, Josef Schmid, räumt Elektrofahrzeugen in seiner Region nur wenig Chancen ein.

Susanne und Nicolas sind mal wieder genervt: Die Internetverbindung ist schlecht und die Abmeldung von der Ladesäule schlägt fehl. So verlieren sie wertvolle Zeit auf dem Weg nach Süden. Schließlich erreichen sie doch noch den Bayerischen Wald. Dort haben die Gemeinden eine Vielzahl an Ladesäulen aufgestellt, nach dem Motto: Wenn erst mal die Infrastruktur steht, werden die E-Autos schon folgen. Ob das funktioniert hat?

Eine Elektroauto-Ladesäule des bayerischen Ladeverbunds E-WALD © NDR Foto: Susanne Tappe, Nicolas Lieven

AUDIO: Folge 4: Die Zwei von der Ladesäule (29 Min)

Alle Podcast-Folgen im Überblick
Nicolas Lieven und Susanne Tappe stehen Rücken an Rücken mit einem Ladekabel für Elektrofahrzeuge in der Hand. © NDR Foto: Jürgen Webermann

Die Zwei von der Ladesäule - ein-E-Auto-Podcast

Können Elektroautos das Klima retten? Falls ja: Sind sie schon massentauglich? Sind die Autokonzerne vorbereitet? Susanne Tappe und Nicolas Lieven erfahren die Antworten. mehr

Weitere Informationen
Elektroauto an der Ladestation. © fotolia Foto: estations

Elektroauto laden: Tipps für Autofahrer

Wer ein Elektroauto besitzt, ist unterwegs auf Ladestationen angewiesen. Wie findet man die Ladepunkte? Was kostet der Strom? Und wie lange dauert das Laden der Batterie? mehr

Ein Symbol eines Elektroautos markiert einen Parkplatz neben einer E-Ladesäule. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte/dpa
13 Min

E-Mobilität: Fährt Deutschland hinterher?

Elektroautos sind noch lange nicht die Regel. Die Bundesregierung will die E-Mobilität unter anderem mit dem Umweltbonus kräftig vorantreiben, wie der WissensCheck auf tagesschau24 erklärt. 13 Min

Ein Symbol eines Elektroautos markiert einen Parkplatz neben einer E-Ladesäule. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte/dpa

E-Autos: Viel mehr Ladesäulen als gedacht?

Zwischen Walsrode und dem Harz gibt es deutlich mehr Ladestationen für E-Autos als bisher gedacht. Zu diesem Ergebnis kommt die Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Wirtschaft | 01.07.2020 | 08:38 Uhr

Mehr Nachrichten

Reisende mit Rollkoffern stehen in einer Schlange an einem Flughafen. (Sybolbild) © Colourbox Foto: Pavlo Vakhrushev

Corona-Ticker: Tschechien und Tirol jetzt Risikogebiete

Die Bundesregierung hat Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt. Außerdem: 441 Neuinfektionen innerhalb eines Tages in Norddeutschland. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Martin Winterkorn, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, presst seine Lippen zusammen. © picture alliance/dpa Foto: Bernd von Jutrczenka

VW-Prozess: Ist Winterkorn verhandlungsfähig?

Der frühere Volkswagen-Chef Martin Winterkorn soll gesundheitlich angeschlagen sein. Das könnte den anstehenden Betrugsprozess im Zusammenhang mit der Abgas-Affäre erschweren. mehr

Die Gorch Fock bei Reparaturarbeiten auf der Elsflether Werft (Archiv) © NDR Foto: Oliver Gressieker

Ermittlungen im Fall "Gorch Fock" ausgeweitet

Korruption, Betrug und Untreue: Die Ermittlungen rund um das Segelschulschiff "Gorch Fock" weiten sich immer mehr aus. Mittlerweile gibt es laut Staatsanwaltschaft 105 Verfahren. mehr

In einer Zeichnung trägt ein römischer Legionär einen Schienenpanzer.
1 Min

Archäologen finden römische Rüstung in Kalkriese

Sensationsfund im niedersächsischen Kalkriese: Archäologen haben dort einen mehr als 2.000 Jahre alten sogenannten Schienenpanzer eines römischen Legionärs entdeckt. 1 Min