Stand: 27.11.2020 12:11 Uhr

Corona-Karte: Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen

Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen im Herbst haben sich Bund und Länder am 25. November darauf verständigt, dass die Bundesländer abhängig von der Infektionslage entscheiden, ob sie Maßnahmen lockern oder verschärfen. Lockerungen sollen mit einer Inzidenz von weniger als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche möglich sein, bei einer hohen Inzidenz von über 200 Neuinfektionen sind auch noch schärfere Maßnahmen möglich.

Alle Kreise in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Bremen informieren täglich (oft allerdings nicht am Wochenende) über die Entwicklung der Pandemie vor Ort. Hier erhalten Sie die neuesten Zahlen der Kreise. Sie bilden in der Regel auch die Grundlage für weitere Schutzmaßnahmen vor Ort.

Hotspots: Welche Landkreise haben hohe 7-Tage-Inzidenzwerte?

Welche Regionen Norddeutschlands sind besonders betroffen? Wo ist die Inzidenz eher niedrig? Auf unserer Karte können Sie das Infektionsgeschehen der Landkreise in den fünf norddeutschen Ländern betrachten. Die Zahlen basieren auf den Daten des Robert Koch-Instituts (RKI). Sie sind am Vortag des jeweils angegebenen Datums ans RKI übermittelt worden. Damit sind sie die jüngsten vergleichbaren Werte, auf die wir automatisiert zugreifen können. Sie sind nicht so aktuell, wie die Zahlen, die die Landkreise auf ihren Seiten veröffentlichen. Die Angaben können also leicht voneinander abweichen.

Um die Werte in den Kreisen zu sehen, fahren Sie mit der Maus über die Landkreise (Desktop) oder tippen Sie auf den entsprechenden Kreis (Smartphone und Tablet):

 

Weitere Informationen
Viren schweben durch einen Tunnel aus Zahlen. © Fotolia, panthermedia Foto: Mike Kiev, lamianuovasupermail

Warum gibt es widersprüchliche Corona-Zahlen?

Oft stimmen die veröffentlichten Infektionszahlen auf der RKI-Seite und bei NDR.de nicht überein. Wir erklären, warum. mehr

Deutschland-Karte zeigt Sieben-Tage-Inzidenz in den Landkreisen

Deutschlandweit überschreiten zahlreiche Landkreise den Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von 7 Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz). Eine Übersicht über die aktuelle Lage in Deutschland finden Sie hier:

Weitere Grafiken und Karten finden Sie auf unserer Corona-Übersichtsseite.

Weitere Informationen
Ein Schlüssel mit einem Anhänger mit der Nummer 11 steckt in einer geöffneten Hotelzimmertür, im Hintergrund ist ein Bett zu sehen. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Corona-Blog: Drei Nord-Länder erlauben Hotelübernachtungen für Festtage

Die Regelungen in Niedersachsen, SH und HH sind für Familienbesuche über Weihnachten gedacht. Alle Corona-News vom Freitag im Blog. mehr

Infektionen in Norddeutschland

Coronavirus: Aktuelle Zahlen für den Norden

Wie entwickelt sich die Zahl der Corona-Neuinfektionen? Wie stark sind die Intensivstationen ausgelastet? mehr

Binz auf Rügen: Wellen schlagen an den Strand. (31.05.2020) © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Beherbergungsverbot wegen Corona: Das gilt in Norddeutschland

Für Reisende aus Corona-Risikogebieten gelten besondere Regeln. Teilweise sind die aber schon wieder gekippt worden. mehr

Flugpassagierin mit Maske in einer Flugzeugkabine © Picture-Alliance / ImageBroker Foto: Jacek Sopotnicki

Urlaub trotz Corona: Ist das noch möglich?

In Deutschland sind touristische Übernachtungen seit 2. November untersagt. Für fast ganz Europa gelten Reisewarnungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Aktuell | 14.10.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten

Soldaten stehen auf einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr. © NDR Foto: Andreas Rabe

Rechte Chatgruppe: Bundeswehr ermittelt gegen 26 Soldaten

Viele gehören einem Versorgungsbataillon in Neustadt am Rübenberge an. Drei Soldaten wurden bereits suspendiert. mehr

Ein Schlüssel mit einem Anhänger mit der Nummer 11 steckt in einer geöffneten Hotelzimmertür, im Hintergrund ist ein Bett zu sehen. © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Corona-Blog: Drei Nord-Länder erlauben Hotelübernachtungen für Festtage

Die Regelungen in Niedersachsen, SH und HH sind für Familienbesuche über Weihnachten gedacht. Alle Corona-News vom Freitag im Blog. mehr

Auf einer Anzeigentafel in Hamburg steht während des Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Hinweis "Aktuell kein Bus- und U-Bahn Verkehr". © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Warnstreik bei Bussen und Bahnen in Hamburg

Mit Bus und Bahn zum Shopping in die Innenstadt ist am Sonnabend schwierig: Wegen eines Warnstreiks fahren nur die S-Bahnen. mehr

ArbeiterInnen in einer Fleischfabrik.
1 Min

Fleischindustrie: Werkverträge ab 1. Januar verboten

SPD und Union konnten sich lange nicht einigen. Nun haben sie sich auf einen Kompromiss verständigt. 1 Min