Stand: 09.05.2020 17:58 Uhr

Alter Elbtunnel wieder komplett geöffnet

Ulrike und Christian aus Winterhude stehen mit Rädern und Mundschutz vor den Alten Elbtunnel. © NDR Foto: Petra Volquardsen
Ulrike und Christian aus Winterhude wollen am Sonnabend durch den Alten Elbtunnel ins Alte Land fahren.

Der Alte Elbtunnel hat nun auch an den Wochenenden wieder geöffnet. Doch wer ihn zu Fuß oder per Rad durchqueren möchte, der muss mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Außerdem gilt hier die Maskenpflicht. Die kleineren Aufzüge an der Seite dürfen nach Informationen von NDR 90,3 nur von maximal zwei Personen auf einmal genutzt werden. In den größeren dürfen etwas mehr Personen mitfahren.

"So gut wie keine Touristen"

Der große Ansturm auf den Alten Elbtunnel blieb am Sonnabend aus. "Da merkt man einfach, dass so gut wie keine Touristen in der Hansestadt sind", sagte NDR 90,3-Reporterin Petra Volquardsen. Der Alte Elbtunnel war Anfang April an den Wochenenden geschlossen worden, um eine touristische Nutzung in Zeiten der Corona-Pandemie zu verhindern.

Weitere Informationen
Blick auf das Schachtgebäude des Alten Elbtunnels in St. Pauli von der Elbe aus. © NDR Foto: Kathrin Weber

Zu Fuß unter der Elbe entlang

Bei seiner Eröffnung als technische Sensation gefeiert, ist der alte Elbtunnel heute ein Stück Hamburger Geschichte und ein attraktives Ausflugsziel voller Überraschungen. mehr

Treppen im Alten Elbtunnel auf der St.-Pauli-Seite. © NDR Foto: Kathrin Weber

Ein Baudenkmal zum Staunen: Der Alte Elbtunnel

Bei seiner Eröffnung im Jahr 1911 war er eine technische Sensation. Wer heute die 132 Stufen im Alten Elbtunnel herabsteigt, findet noch immer eine einmalige Konstruktion. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 09.05.2020 | 13:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Ärztin zieht einen Impfstoff in eine Spritze. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Paul Zinken

Impfungen nun auch in fünf Krankenhäusern in Hamburg

Neben dem Impfzentrum und den Hausarztpraxen bieten ab Montag fünf Hamburger Krankenhäuser Impftermine an. mehr