Keyvisual zum NSU-Dokumentarhörspiel "Saal 101". © dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi Foto: dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi

Saal 101: Die NSU Morde 2004-2005 - Beweisaufnahme (12/24)

Sendung: Hörspiel | 19.02.2021 | 20:55 Uhr | von Agathos, Huber
28 Min | Verfügbar bis 31.12.2022

Die NSU Morde 2004-2005 - Beweisaufnahme (12/24)

Von Februar 2004 bis Juni 2005 findet die Mordserie des NSU ihre Fortsetzung, mit den Morden an Mehmet Turgut, der in Rostock für seinen Onkel spontan die Öffnung seines Döner-Imbisses übernommen hatte. An İsmail Yaşar, der in seinem Döner-Stand in Nürnberg erschossen wird, und an Theodoros Boulgarides, der zwei Wochen vor seinem Tod einen Schlüsseldienst in München eröffnet hatte. In der Beweisaufnahme zum Mordfall Yaşar wird eine eklatante Ermittlungspanne deutlich. Im Gerichtsaal werden die Aufnahmen der Überwachungskamera in der Nähe der Kölner Keupstraße gezeigt. Die Aufnahmen, die Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos zeigen, wurden einer Zeugin aus Nürnberg bereits 2006 bei einer Vernehmung zum Mordfall Yaşar vorgespielt. Damals hatte sie ausgesagt, dass es sich um dieselben Männer handele, die sie ein Jahr zuvor am Dönerstand beobachtet hatte. Die Polizeibeamten hatten ihre Aussage nicht ernst genommen und abgeschwächt.

BR für die ARD und DLF 2021 mit Bibiana Beglau, Katja Bürkle, Gonca de Haas u.a

https://ndr.de/radiokunst

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/radio/Saal-101-1224,audio833822.html
Keyvisual zum NSU-Dokumentarhörspiel "Saal 101". © dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi Foto: dpa, Montage: BR/Nadja Dall'Armi

Saal 101

Der "Jahrhundertprozess" als Dokumentarhörspiel: Freitag, 19. Februar und Sonnabend, 20. Februar um 20 Uhr auf NDR Kultur. mehr