Kurzform des Personalpronomens

Spaale´s - spielen sie

´s - ist die Kurzform des Personalpronomens ja - sie.

Subjektfall
Num. Person Vollform Kurzform
Singular 1. Pers. ik `k ich
2. Pers. - du
3. Pers. hi `r er
`s sie
et (hat) `t / et es
unpers. et / dåt `t es
Plural 1. Pers. we - wir
2. Pers. jam `m ihr
3. Pers. ja `s sie
Objektfall
Num. Person Vollform Kurzform
Singular 1. Pers. me - ich
2. Pers. de - du
3. Pers. ham `n er
har `s sie
ham / et `t / et es
unpers. et / dåt `t / et es
Plural 1. Pers. üs / üüs - wir
2. Pers. Jam `m ihr
3. Pers. ja `s sie

Neben den Vollformen ik, dü, hi usw. existieren Kurzformen wie `r, `s, `t, die per Apostroph an das Verb angehängt werden. Beispiel: Wat mååge`s? statt Wat mååge ja? - Was machen sie?

Weitere Grammatik-Regeln

Leuchtturm in Dagebüll. © NDR/leuchtturm-atlas.de

Lernen Sie Frasch mit Albrecht Johannsen

Der Küster und Lehrer Nis Albrecht Johannsen aus Klockries lebte von 1855 bis 1935. In seinen Dichtungen setzte er dem alten Nordfriesland ein Denkmal. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Oswald Egger © picture-alliance/ dpa | Rolf Haid Foto: Rolf Haid

Büchner-Preisträger Oswald Egger: "Ich bin Wandler zwischen den Orten"

Im Gespräch erzählt der 61-Jährige was ihm an seiner Arbeit wichtig ist und was ihn an Norddeutschland reizt. mehr