Chormusik

Praetorius & Italy

Mittwoch, 31. März 2021, 21:28 bis 22:00 Uhr

Michael Praetorius © picture-alliance/dpa Foto: dpa
Michael Praetorius, eigentlich Michael Schulteis, war Komponist, Musiktheoretiker und Kapellmeister.

In diesem Jahr feiern wir das 450. Geburtsjahr von Michael Praetorius. Zum runden Geburtstag des großen Komponisten zwischen Renaissance und Barock gratuliert der RIAS Kammerchor mit einem besonderen Programm: Gemeinsam mit der Capella de la Torre spürt das Ensemble den italienischen Einflüssen in der Musik von Praetorius nach, der selbst zwar höchstwahrscheinlich nie nach Italien gereist ist, aber offenbar eine starke Sehnsucht dorthin hatte und wie viele Musiker seiner Zeit Inspirationen aus dem Süden aufsaugte.

Album zeichnet lebendiges Bild

Das Album konfrontiert Werke von Michael Praetorius mit Stücken von Komponisten wie Claudio Monteverdi, Agostino Agazzari und Antonio Cifra - und zeichnet damit ein lebendiges Bild der italienischen Musik zur Barockzeit, deren Klangsinnlichkeit nicht nur Praetorius beeindruckt und zur Nachahmung angeregt hat. Unter Leitung von Florian Helgath demonstriert der RIAS Kammerchor dabei seine Flexibilität und Beweglichkeit und einen großen Farbreichtum, im Dialog mit den Historischen Instrumenten der Capella de la Torre.

Eine Sendung von Marcus Stäbler.

 

Weitere Informationen
Der Festival-Chor des SHMF unter Leitung von Nicolas Fink © Axel Nickolaus Foto: Erik Nielsen

Chormusik

In der Sendung präsentieren wir Singen auf höchstem Niveau. Chormusik aus allen Jahrhunderten, aus allen Ländern und Zeiten und Chöre aus aller Welt. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Sehnsucht-nach-dem-Sueden,sendung1140004.html