Das Gespräch

Der Pfarrer Samuel Schelle befragt von Andrea Seeger

Sonntag, 08. August 2021, 13:00 bis 13:30 Uhr

Podcast NDR Kultur Das Gespräch Mediathekbild © f1online

Samuel Schelle ist evangelischer Pfarrer auf der Schwäbischen Alb. Und er ist Transmann. Geboren wurde er als Susanne Schelle in eine katholische Familie, mit 18 Jahren konvertierte sie zum evangelischen Glauben, studierte Theologie, wurde Gemeindepfarrerin. Sie fühlte sich wohl als Theologin, nur die private Person war unglücklich. Mit Hilfe einer Therapeutin wurde Susanne Schelle klar: Sie steckte im falschen - weiblichen - Körper. Mit 36 Jahren machte sie eine Geschlechtsangleichung. Heute ist Samuel Schelle ein zufriedener Mensch, innerlich wie äußerlich mit sich und der Welt im Reinen.

Wiederholung aus dem ARD-Radiofestival vom 4. August 2021

Weitere Informationen
Ein Mobiltelefon mit Kopfhörern liegt auf einer Bank, auf dem Display wird das Logo des ARD Radiofestivals 2021 angezeigt. © ARD

ARD Radiofestival 2021

Zwölf Wochen lang präsentiert die ARD Konzerte, Kabarett, druckfrische Romane und hintergründige Gespräche. extern

Podcast NDR Kultur Das Gespräch Mediathekbild © f1online

Das Gespräch

Im "Gespräch" kommen Menschen zu Wort, die Besonderes zu sagen haben: Kluge Autorinnen und Autoren, einflussreiche Kulturschaffende, feine Musiker, Soziologinnen und viele mehr. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Samuel-Schelle-im-Gespraech,sendung1168764.html