Land in Sicht. Bücher zum Leben

Samstag, 16. Oktober 2021, 13:15 bis 14:00 Uhr

Während über dem Bauernhof im niedersächsischen Pohle die Stare kreisen, sprechen Juliane Bergmann und Lisa Kreißler über ein ganz großes Gefühl, einen Ausnahmezustand: das Verliebtsein! Es geht in dieser Folge um die Wucht des Verlangens, rosa Wolken und hormonelle Höhenflüge, um Kontrollverlust, Selbstaufgabe und Verletzlichkeit.

Die Liebe und das Verliebtsein in Fiktion und Wirklichkeit

Lisa Kreißler und Juliane Bergmann stehen lachend in einer Tür. © NDR Foto: Juliane Bergmann
Verliebt ins Lesen: Lisa Kreißler und Juliane Bergmann auf dem Hof in Pohle.

Die irische Autorin Megan Nolan schreibt in ihrem Roman "Verzweiflungstaten" von der rauschhaften, obsessiven Liebesgeschichte einer jungen Frau, die voller Begehren und mit dem Hang zur Selbstaufgabe einen wahren Liebesexzess durchlebt. Der französische Philosoph Alain Badiou ist bekennender Kommunist und macht sich in seinem Sachbuch "Lob der Liebe" viele kluge Gedanken über das Wesen der Verliebtheit und die gesellschaftliche Dimension der Liebe. Und der japanische Schriftsteller Yasushi Inoue beleuchtet in seinen Erzählungen die verschiedenen Facetten der Liebe anhand dreier sehr unterschiedliche Paare.

Um diese Bücher geht es in der Folge

- Megan Nolan: "Verzweiflungstaten" (Blumenbar)

- Alain Badiou, Nicolas Truong: "Lob der Liebe" (Passagen)

- Yasushi Inoue: "Liebe. Drei Erzählungen" (Suhrkamp)

Wenn Sie Ideen, Anregungen oder Feedback zum Podcast "Land in Sicht" haben, schicken Sie gerne eine Mail an landinsicht@ndr.de.

Weitere Informationen
NDR Kultur: Bücher zum Leben © NDR

Land in Sicht. Neues aus dem Meer der Bücher

Schriftstellerin Lisa Kreißler und die Literaturredaktion sprechen über Bücher, die Gegenwart und das Leben. mehr

Die Schriftstellerin Lisa Kreißler und NDR Kultur Redakteure Juliane Bergmann, Alexander Solloch und Joachim Dicks an einem Tisch voller Bücher. © NDR Foto: Manuel Gehrke

Podcast "Land in Sicht": Die Bücherliste

Um diese Romane, Gedichte und Sachbücher geht es im NDR Kultur Literaturpodcast "Land in Sicht. Bücher zum Leben". mehr

Mehr Kultur

Trude Simonsohn © picture alliance/dpa Foto: Andreas Arnold

Auschwitz-Überlebende Trude Simonsohn: "Kein Talent zum Hassen" 

Die Überlebende von Auschwitz sprach zeitlebens vor Schulklassen, in Vereinen und anderen Institutionen über die Verbrechen der Nazis an den Juden. mehr