Glaubenssachen

Der Gott der Bildung

Sonntag, 05. Dezember 2021, 08:40 bis 09:00 Uhr

Was müssen wir lernen, um im 21. Jahrhundert zu bestehen?
Von Mathias Greffrath

Mathias Greffrath © picture-alliance / ZB Foto: Karlheinz Schindler
Mathias Greffrath

"Gott" ist für den Soziologen Neil Postman gleichbedeutend mit einer "großen Erzählung", die nicht nur Wissen vermittelt, sondern ein allen grundgemeinsames Bewusstsein von Zugehörigkeit und Werten, Bilder von Vergangenheit und Zukunft schafft. Die europäische Neuzeit begann mit einer Bildungsrevolution: Die Reformation war auch eine große Alphabetisierungskampagne. In den folgenden Jahrhunderten trennten sich der Gott der Bibel und der "Gott der Erziehung". Wie müsste ein Bildungssystem, wie eine Schule heute aussehen, die uns die Welt erklärt und auch Motive zu ihrer Bewahrung vermittelt?

Downloads

Der Gott der Bildung

Was müssen wir lernen, um im 21. Jahrhundert zu bestehen? Das Manuskript zur Sendung. Download (90 KB)

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/epg/Der-Gott-der-Bildung,sendung1194520.html

Mehr Kultur

Sänger Chris de Burgh steht zusammen mit einem Rattenfänger-Darsteller und einem Robin Hood-Darsteller auf dem Weihnachtsmarkt in Hameln. © Hameln Marketing und Tourismus GmbH

Hameln: Premiere von "Robin Hood" mit Stargast Chris de Burgh

Weltstar Chris de Burgh ist in Hameln zu Gast. Der Sänger besucht die Premiere des von ihm mitgestalteten Musicals "Robin Hood". mehr